Wird mit viel Elan 80 Jahre alt: Rainer Funke (r.) mit Forum-Kollau-Kollege Joerg Kilian Foto: privat

Leidenschaft für Geschichte

Rainer Funke wird am 18. November 80 Jahre alt

Archiv| Views: 175

Rainer Funke feiert am 18. November seinen 80. Geburtstag. Der Jurist und erste Vorsitzende des Geschichtsvereins Forum Kollau blickt auf eine lange politische Laufbahn in der Bezirks- und Bundespolitik zurück.

„Nach zwei Semestern Jura wollte ich lieber Archäologie und Geschichte studieren“, erinnert sich der Schnelsener. Doch der Vater erhob Einspruch. Die politische Karriere bei der FDP begann 1974 im Bezirk Eimsbüttel und führte Rainer Funke von 1980 bis 2005 nach Bonn und Berlin. 2006 wurde er als Mitglied des Nationalen Normenkontrollrates berufen. Die große Leidenschaft fürs Historische fand andere Wege: Seit der Gründung ist Funke im Vorstand des Freundeskreises Museum für Hamburgische Geschichte und Vorsitzender des Forums Kollau seit der Gründung 2011: „Das ist seit fast zehn Jahren eine Erfolgsgeschichte, da möchte ich weiter vorankommen“, wünscht sich Rainer Funke. Der vielseitig ehrenamtlich engagierte Träger des Bundesverdienstkreuzes ist nach wie vor als Rechtsanwalt in einer internationalen Sozietät tätig und Richter am Hamburgischen Verfassungsgericht. Seinen Geburtstag feiert Funke coronabedingt zu zweit mit seiner Frau. mf

Comments are closed.