Trotz Weihnachtsmarkt-Absage wird der Tibarg zumindest weihnachtlich­ beleuchtet Foto: kh

Kein Weihnachtsmarkt

Aber stimmungsvolle Aktionen und Beleuchtung auf dem Tibarg

Archiv| Views: 186

Die Entscheidung ist auch für den Tibarg gefallen: Der traditionelle Nordische Weihnachtsmarkt findet aufgrund der einschneidenden Corona-Beschränkungen nicht statt.

„Nachdem wir über Monate mögliche Konzepte erarbeitet haben, mussten wir die Entscheidung schweren Herzens und nach langem Zögern treffen“, erklärt AGT-Quartiersmanagerin Nina Häder. Auslöser für die Absage sei vor allem die Tatsache, dass bis Ende November alle Veranstaltungen untersagt sind. „Im Vergleich zum Wochenmarkt gelten für den Weihnachtsmarkt als reine Unterhaltungsveranstaltung andere Regeln.“

„Keiner weiß, wie es im Dezember weitergeht“, meint Kerstin Huttanus, Centermanagerin des Tibarg Centers. Die Planung und Umsetzung der derzeitigen Vorgaben benötige aber Wochen und koste viel Geld. „Sollten Weihnachtsmärkte offiziell verboten werden, bleibt der Veranstalter auf seinen Kosten sitzen.“ Das Risiko könne derzeit kein Unternehmer eingehen. „Zwar war unsere Überlegung, das finanzielle Risiko zu tragen – aufgrund der zusätzlichen Kosten für Hygienemaßnahmen, Abtrennung der Bereiche und Personal für die Kontrolle hätte dies aber den finanziellen Rahmen gesprengt“, so Nina Häder. Darüber hinaus stelle sich die Frage, inwieweit bei den Beschränkungen überhaupt Stimmung aufgekommen wäre.

Auf eine weihnachtliche Atmosphäre müssen die Besucher jedoch nicht verzichten. Die Fußgängerzone und das Center werden dieses Jahr besonders festlich geschmückt: Dafür investieren der BID Tibarg II, die Arbeitsgemeinschaft Tibarg und das Tibarg Center in zusätzliche Beleuchtung für die Bäume. Vor Ort bleiben zudem die Schaustellerbuden, die bereits seit August hier ihre Spezialitäten verkaufen, ein bis zwei weitere Stände kommen hinzu. Unter Umständen darf auch wieder ein Karussell aufgestellt werden.

Gemeinsam mit Kitas und In­stitutionen sollen darüber hinaus die Tannenbäume an den Laternenmasten mit schönen Basteleien geschmückt werden. Die Kids können sich zudem auf einige Aktionen freuen: Die Nikolausstiefel-Suche sowie die Wunschzettelaktion finden wie gewohnt statt. Zusätzlich sind eine spannende Weihnachtsrallye und eine Weihnachtsmann-Sprechstunde geplant. Weitere Infos folgen.  kh

Comments are closed.