Im Hagendeel fühlt es sich für einige Bewohner neuerdings unsicher an Foto: mf

Unsicherheit wächst

Bewohner im Hagendeel beklagen Vandalismus

Archiv| Views: 308

Anwohner im Hagendeel beklagen in den vergangenen Monaten eine steigende Zahl von Vandalismus, Diebstahl, Einbruchversuchen und Brandstiftungen.

Details der Autokratzer Fotos: mf

„Hier war immer Ruhe. Wir konnten den Schuppen offen und die Fahrräder draußen stehen lassen. Das geht jetzt nicht mehr“, erzählt Mirko Maerten. Zweimal wurde sein Firmenwagen in diesem Jahr schon aufgebrochen. Sein Privatauto wurde zusammen mit einer Reihe weiterer Kraftfahrzeuge am Straßenrand zerkratzt. An der Straßenecke wurden nachts Autoreifen angezündet, im Haus gegenüber ein Müllcontainer. Maertens Nachbarn Sascha Klose wurde das Fahrrad aus dem Garten hinter dem Haus gestohlen, einem Mitarbeiter der Firma Pruns an der Ecke Oddernskamp/Hagendeel die Reifen zerstochen. Verwandte von Mirko Maerten im Feldhoopstücken und Am Opferstein beobachteten nachts Personen auf ihren Terrassen oder an den Erdgeschossfenstern. „Hier herrschte immer ein Dorfcharakter. Jetzt fragen wir uns, was als nächstes passiert“, beschreibt Maerten das Gefühl der Unsicherheit.

Die Polizei nimmt in dem Bereich keinen Brennpunkt wahr. Laut Pressesprecher René Schönhardt seien die registrierten Fälle wie Straftaten, Einbrüche, Kfz-Aufbrüche und Körperverletzungen in der Gegend im und am Hagendeel in den vergangenen sechs Monaten gering.

Die Polizei weist aber darauf hin, bei verdächtigen Wahrnehmungen wie etwa unbekannten Personen auf der Terrasse sofort den Notruf zu wählen. Auch die Prävention sei wichtig, wie etwa Beleuchtung am Haus, Bewegungsmelder oder Flackerlicht, das einen laufenden Fernseher und somit die Anwesenheit im Haus simuliert. Des Weiteren sollte immer darauf geachtet werden, dass die Haus- oder Wohnungstür nach dem Betreten auch ins Schloss fällt. Türen sollten beim Verlassen des Hauses nicht nur zugezogen, sondern auch abgeschlossen werden. Dasselbe gilt für Fenster.

Die Polizei rät allgemein zur Aufmerksamkeit, was im Umfeld passiert und den Kontakt zu den Nachbarn zu pflegen. mf

Comments are closed.