Freuen sich über die neue Barrierefreiheit: Ilka Veting (l.) und Claudia Stück vom ASB Foto: mf

Neue Geschäftsstelle des ASB jetzt barrierefrei

Archiv| Views: 181

Nur einige Meter weiter ist die Geschäftsstelle des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) vom Ortsverband Eimsbüttel gezogen: in die ehemaligen Geschäftsräume von Foto Krieger. Mit ihren breiten Fensterfronten ist sie für Passanten jetzt besonders gut sichtbar.

Die rund 150 Quadratmeter großen Räumlichkeiten sind nun auch barrierefrei. „Wir sind nun für ältere Menschen leichter zu erreichen, und auch Rollstuhlfahrer können an unseren Angeboten teilnehmen“, freut sich Geschäftsstellenleiterin Ilka Veting.

Bezogen wurden die neuen Räume mit dem 60 Quadratmeter großen Schulungsraum bereits Mitte Februar, die Corona-Pandemie ließ bisher aber keine Eröffnungsfeierlichkeiten zu. Der Betrieb lief weiter. Die Rettungshunde waren im Einsatz, ebenso die Sanitäter, die außerdem die Fahrzeughalle in Niendorf modernisierten. Für die Kinder des ASB-geführten „Haus im Park“ wurden liebevoll Taschen gepackt, und Ehrenamtliche nähten Masken für Bedürftige. „Wir haben noch viele Stoffspenden und suchen noch weitere Näher“, erklärt Ilka Veting. Auch Freiwillige für die Corona-Nachbarschaftshilfe werden noch gesucht.

Ab September sollen die Angebote des ASB unter Einhaltung des Hygieneschutzkonzeptes wieder starten, darunter die Erste-Hilfe-Kurse, die Ausbildung der Besuchshunde und Treffen des Internationalen Frauenzimmers. „Alle Interessierten sind herzlich willkommen, müssen sich aber wegen Corona vorher anmelden“, so Veting. In der neuen Geschäftsstelle liegen noch zahlreiche Lebensmittelgutscheine und Taschen mit Hygieneartikeln für Bedürftige zum Abholen bereit. Wer aufgrund von Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit in eine finanzielle Notlage geraten ist, kann diese unter Vorlage eines Nachweises am Tibarg 20 abholen. mf

ASB-Geschäftsstelle, Tibarg 20, Niendorf, T 589 158 00
ov-eimsbuettel@asb-hamburg.de

Comments are closed.