Endlich wieder gemeinsam: das erste Fußballtraining beim NTSV nach 65 Tagen Abstinenz Foto: Thorge Huter

Wieder gemeinsam
Sport treiben!

Eingeschränkte Outdoor-Angebote der Vereine

Archiv| Views: 156

Über zwei Monate angestaute Energie kann nun in einigen
Sportarten wieder gemeinsam unter freiem Himmel abgebaut werden. Gestartet ist der Niendorfer Turn- und Sportverein (NTSV) zunächst
mit den Outdoor-Sportarten Tennis und Fußball. Auch bei
Eintracht Lokstedt darf mit Einschränkungen wieder gekickt werden.

„Nach vielen Wochen Fußball-Abstinenz war die Freude und Motivation groß“, so Carrel Segner, Leiter für die Abteilung Fußball beim NTSV. Gefehlt habe vor allem die soziale Komponente, gemeinsam zu spielen. Ohne Vorgaben geht es jedoch nicht: Bei einem Mannschaftssport wie Fußball, wo Körperkontakte gang und gäbe sind, ist es nicht so einfach, die Abstandsregeln einzuhalten. „Es fehlt das ,Salz in der Suppe‘“, meint Segner. Denn Spiele finden aktuell nicht statt, Zweikämpfe sind tabu genauso wie das Abklatschen.

Neue Hygieneregeln
Trainiert wird bei den Jüngeren (ab 11 Jahren) in 5er-Gruppen und auch in Sachen Hygiene ist einiges zu beachten: Tore und Bälle werden regelmäßig desinfiziert, duschen ist zu Hause angesagt, Zuschauer sind unerwünscht.

Dennoch: „Mir hat es gar nicht so sehr gefehlt, dass es kein Abschlussspiel gab“, findet der neunjährige Rouwen: „Es war schön, dass wir an unseren Schwachstellen gearbeitet haben.“ Er trainiert in der 1. F-Jugend beim Verein Eintracht Lokstedt, der das Training für alle Mannschaften wieder aufgenommen hat. „Die Trainer haben sich gut auf die neuen Bedingungen vorbereitet, sodass alles reibungslos klappt“, meint Jugendleiter Florian Eßrich.

Während sich die Vereinsmitglieder vom TUS Germania Schnelsen noch etwas gedulden müssen, hat auch der Turnverein Lokstedt (TVL) mit einem Outdoor-Individual Sportprogramm, darunter Reha Orthopädie, Taekwondo und Badminton, begonnen. Auch das NTSV-Fitnessstudio ADYTON bietet ein Kursprogramm unter freiem Himmel an.

„Die tolle Resonanz unserer Mitglieder zeigt, wie wichtig die zügige Rückkehr zum allgemeinen Sportbetrieb, wenn auch unter Auflagen, ist“, so NTSV-Vorsitzender Nils Kahn: „Der Vereinssport leistet für unsere Gesellschaft und für jeden Mitbürger einen wesentlichen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt, Miteinander und zur Gesundheit.“

Auch weitere Sportarten warten auf den Startschuss: In Kürze werden beim NTSV daher unter anderen auch das Leichtathletik-, Handball- sowie das Beachvolleyball-Training im Außenbereich wieder aufgenommen. kh

Comments are closed.