Während des Weihnachtsmarktes wird der Tibarg wieder stimmungsvoll beleuchtet
Fotos: kh

Tibarg im Weihnachtsgewand

Niendorfs Nordischer Weihnachtsmarkt eröffnet morgen

Archiv| Views: 265

Mit seiner festlichen Beleuchtung, den vielen kleinen Holzhütten und dem riesigen Tannenbaum wirft sich die Niendorfer Fußgängerzone vom Tibarg Center bis zum Tibarg Süd wieder in ihr Festtagsgewand und verbreitet festlich-gemütliche Stimmung.

Der Nordische Weihnachtsmarkt, der von der Arbeitsgemeinschaft Tibarg (AGT) gemeinsam mit dem Tibarg Center veranstaltet wird, beginnt morgen, Donnerstag, 28. November, und hat bis Heiligabend täglich ab 11 Uhr geöffnet. Traditionell trumpft das vorweihnachtliche Wunderland auf dem Tibarg wieder mit einer ganz besonderen Rarität auf: Bei dem meterhohen direkt vor dem Tibarg Center stehenden Weihnachtsbaum, der von Jahr zu Jahr imposanter wird, handelt es sich um eine echte Tanne. Direkt hier unter dem hell erleuchteten Baum befindet sich auch der Weihnachtsmarkt-Treffpunkt Nummer eins: Die gemütliche Tipi-Lounge lädt zu vielen geselligen Stunden mit Freunden, der Familie und Arbeitskollegen ein. Die vielen frischen Holzhackschnitzel auf dem Boden sorgen nicht nur hier dafür, dass die Füße der Besucher trocken und warm bleiben.

Auf der gesamten Einkaufsmeile, die von urigen schwedenroten und braunen Holzhütten mit beleuchteten Hernhuter Sternen in den Giebeln gesäumt ist, gibt es wieder das traditionell-bewährte Angebot mit einigen Neuentdeckungen. Kunsthandwerker präsentieren Schönes, Nützliches und Besonderes. Natürlich dürfen auch die typischen Weihnachtsmarkt-Leckereien nicht fehlen. Der unnachahmliche Duft von gebrannten Mandeln, Schmalzkuchen, Thüringer Bratwurst und Burgunder-Braten macht Appetit und Lust zum Verweilen. DAS Vorweihnachtsgetränk Glühwein wird in verschiedenen Varianten mit und ohne Alkohol angeboten. Die Kids dürfen sich über musikalisch begleitete Fahrten in den nostalgischen Kinderkarussells freuen.

Aufgebaut werden zudem wieder zwei Selfie-Sets: in dem kleinen Weihnachtswald, in dem sich einige Tiere verstecken, sowie an dem Mistelzweigbogen, der an das Fest
der Liebe erinnern soll. Ein Hingucker ist außerdem die große Krippe mit den fast lebensgroßen Figuren Maria, Josef und dem Jesuskind sowie den Tieren. (kh)

>>> Weihnachtsmarkt Tibarg Do. 28.11.– Di. 24.12., täglich 11–20 Uhr (Heiligabend 11 bis 13 Uhr), Tipi-Lounge Öffnungszeiten: Do–Sa bis 21 Uhr

Comments are closed.