Sprechen über Vereins- und Stadtteilgeschichte: Jan Abele (li.) und Marcus Scholz Foto: Joerg Kilian

Sport trifft Lokalgeschichte

Das Forum Kollau lädt zum Werkstattgespräch

Archiv| Views: 206

Als der Autor und Journalist Jan Abele, bis 2007 Redaktionsleiter des Niendorfer Wochenblattes, vor zwei Jahren mit der Chronik zum 100. Geburtstag des NTSV begann, ahnte er nicht, was für ein intensives und faszinierendes Projekt auf ihn zukam.

Mit seinem Werk „100 Jahre Niendorfer TSV – ein Verein bewegt den Stadtteil“ ist Abele eine spannende und anschauliche Verbindung von Vereins- und Stadtteilgeschichte gelungen. Am Donnerstag, 5. Dezember, berichtet der Autor im ersten Werkstattgespräch des Geschichtsvereins Forum Kollau von seinen Erfahrungen bei der Recherche von hundert Jahren Niendorfer Geschichte. Für den Niendorfer war die Arbeit an dem Buch immer auch eine persönliche Reise in seine Vergangenheit. Sein Gesprächspartner ist der Sportjournalist Marcus Scholz, der ebenfalls aus Niendorf stammt. Die Frage, ob starke eigene Bezüge beim Schreiben eines lokalen Geschichtsbuchs von Vorteil sind oder gerade nicht, wird ein Teil der Unterhaltung sein. mf

INFO
Jan Abele: „Ein Verein bewegt den Stadtteil – 100 Jahre Niendorfer TSV“, Festschrift und Chronik der Vereinsgeschichte, 232 Seiten mit rund 300 Abbildungen, Edition Forum Kollau 2019, 14,80 Euro, ISBN 978-3-00-062763-7

Werkstattgespräch, Do. 5.12., 19 Uhr,
Bücherhalle Niendorf, 1. OG, Tibarg Center,

Eintritt frei,
www.forum-kollau.de

Comments are closed.