Spaß für die Kids mit Mitmachzirkus und Ponyreiten
Foto: kh

Niendorf Nord in
fröhlicher Feierlaune

Stadtteilfest mit Bandfestival wieder gelungene Kooperation

Archiv| Views: 149

Für das alljährliche Highlight des Quartiers im Niendorfer Norden meinte es der Wettergott in diesem Jahr besonders gut: Begleitet wurde das Stadtteilfest mit Bandfestival am vergangenen Sonnabend von angenehmen Temperaturen und viel Sonnenschein.

Während die Lütten im kleinen Park vergnügt beim Mitmachzirkus kleine Kunststücke ausprobierten und stolz wie Oskar auf Ponys reiten durften, kamen die Großen an der Bühne mit guter Live-Musik und kulinarischer Verpflegung auf ihre Kosten. Zwischen den beiden Aktionsbereichen rund um das Einkaufszentrum Niendorf Nord füllten wieder die kleinen Flohmarkthändler die Passage mit Leben und besserten sich im festlichen Rahmen ihr Taschengeld auf.

„Unser Stadtteilfest zeigt sehr deutlich, wieviel Potential der Standort hat und wie lebendig es hier ist“, freute sich Jürgen Roloff von der Interessengemeinschaft Niendorf Nord (IG Nord) als Veranstalter über ein gelungenes Fest und hob dabei vor allem die familiäre und sehr entspannte Atmosphäre hervor: „Eine tolle und wichtige Bereicherung für unser Stadtteilfest ist das Bandfestival des Gymnasiums Ohmoor.“ Als Win-win-Situation profitierte auch das Bandfestival von der Event-Kooperation – und das bereits zum dritten Mal in Folge: „Besonders freue ich mich über den nochmals gewachsenen Zuspruch der Gäste aus dem Stadtteil in diesem Jahr“, so Bandfestival-Organisator Thorsten Hansen: „Die musikalische Mischung bei unserem Ohmoor-Bandfestival auf dem Stadtteilfest scheint also zu stimmen.“ kh

Comments are closed.