Gewann den Excellence Award beim Speaker Slam: Mathias Wildgrube (li.) mit Veranstalter Hermann Scherer Foto: Christina Pörsch /Ronny Barthel

Speaker Slam Weltrekord

Niendorfer Praxisinhaber gewinnt Excellence Award

Archiv| Views: 228

Der weltweit größte Speaker Slam fand in Stuttgart mit Rednern
aus 14 Nationen statt. Der Hamburger Mathias Wildgrube überzeugte
die Jury mit seinem Vortrag und gewann den Excellence Award.

Starke Nerven und Mut bewies der Niendorfer Unternehmer während des Vortragsredner-Wettbewerbs, der mit seiner großen Teilnehmerzahl einen neuen Weltrekord aufstellte. Aufgerufen hatte der deutschlandweit führende Vortragsredner Hermann Scherer nach erfolgreichen Veranstaltungen in New York, München, Wien und Hamburg dieses Mal zum Internationalen Speaker Slam (deutsch: „Rednerwettstreit“) in Stuttgart.

In einer Vorrunde stellten die insgesamt 170 Redner innerhalb von vier Minuten sich und ihr Unternehmen vor – zum ersten Mal unter erschwerten Bedingungen, da jeweils vier Teilnehmer gleichzeitig auf der Bühne standen und reden mussten. Wer die hochkarätige Jury begeisterte, kam ins Finale, das Mitte Juni stattfand. Als einer von 66 Teilnehmern konnte sich auch Mathias Wildgrube qualifizieren.

» Das ist ein Bereich, in
dem ich mich sicher fühle. «

Mathias Wildgrube

Und mit welchem Thema zog er die Jury in seinen Bann? „Ich habe über meine tägliche Arbeit gesprochen, über Nachhilfe bei Kindern, über Lernschwierigkeiten und darüber, wie wir damit umgehen“, so Wildgrube, der auf dem Tibarg das Nachhilfe– und Lerntherapiezentrum sowie die Praxis für Ergotherapie „Lerngrube“ führt.

„Das ist ein Bereich, in dem ich mich sicher fühle“, so der Unternehmer. Sein Ziel hat er mehr als erreicht: „Ich wollte mir selbst beweisen, dass ich den Mut habe, mich etwas zu trauen.“ Und ganz „nebenbei“ überzeugte er die Jury und gewann den Excellence Award. kh

 

Comments are closed.