Streetart an einer Wand in der Lokstedter Vizelinstraße Foto: mf

Streetart an einer Wand in der Lokstedter Vizelinstraße Foto: mf

Kaffee, Kuchen und Graffiti

Vortrag über Streetart im Bürgerhaus Lokstedt

Archiv| Views: 298

Um Kunst aus der Sprühdose geht es in gemütlicher Runde
am Sonntag, 23. Juni, um 15 Uhr im Bürgerhaus Lokstedt.

Mit einem „tag“ wird das gesprühte Bild, wie hier in der

Mit einem „tag“ wird das gesprühte Bild, wie hier in der Vizelinstraße, „unterschrieben“ Foto: mf

Das Herz des Niendorfers Manfred Meyer (68) schlägt für die Streetart. Sein umfangreiches Wissen teilt er in einem Vortrag im Bürgerhaus Lokstedt (Sottorfallee 9). Seit einigen Jahren hat sich in Hamburg Streetart etabliert. Einer der berühmtesten Sprayer der Hansestadt möchte mit seinen Graffiti den Menschen ein Lächeln entlocken. An vielen Wänden, Garagentoren und Rollläden sind Graffiti und bunte Bilder zu sehen. Einiges darf als Schmiererei gelten, es gibt aber auch wahre Kunstwerke. Bei Kaffee und Kuchen präsentiert Manfred Meyer Fotos und Geschichten vieler Kunstwerke aus ganz Europa.

Eine Anmeldung zu dieser rundum bunten Veranstaltung wird empfohlen unter der Telefonnummer 56 52 12 oder per E-Mail an info@buergerhaus-lokstedt.de. mf

 Vortrag, So., 23.6., 15 Uhr,
Bürgerhaus Lokstedt, Sottorfallee 9,
Eintritt 10 Euro / Mitglieder 8 Euro

 

Comments are closed.