Der Von-Eicken-Park in voller Pracht Foto: Forum Kollau

Der Von-Eicken-Park in voller Pracht Foto: Forum Kollau

Villen, Parks und blühende Gärten

Sonntagsspaziergang durch die Lokstedter Landhauskultur

Archiv, Lokstedt| Views: 152

Die Amsinck Villa und ihr Park, der benachbarte Lüttge-Garten, der Heise‘sche Garten, der Von-Eicken-Park und die Spuren vom Willinks Park erinnern an das einstige Lokstedt der großzügigen Parks und Gärten. Landschaftsarchitekt Herwyn Ehlers und Joerg Kilian vom Geschichtsverein Forum Kollau führen zu den schönsten Plätzen für das herrschaftliches Wohnen der Städter, die der aufblühenden und damit auch von Bau- und Verkehrslärm umtosten Hansestadt des späten 19. Jahrhunderts gern ausweichen wollten.

Ein beliebtes Ausflugsziel im Grünen war Lokstedt damals auch schon dank der guten Anbindung mit der Straßenbahnlinie 2. Im Lüttge-Garten blühen die Rhododendren, dort können sich die Spaziergänger bei Kaffee und Kuchen am Ende des historischen Stadtteilspaziergangs erholen.  mf

Lokstedter Landhauskultur, So, 26. Mai. Treffpunkt 14 Uhr am U-Bahnhof Hagendeel (U2). Kostenfrei, Spenden willkommen. Infos www.forum-kollau.de und FB.

Comments are closed.