108 der 264 Fahrradparkplätze werden überdacht Foto: P+R Hamburg

108 der 264 Fahrradparkplätze werden überdacht Foto: P+R Hamburg

Mehr Parkraum für Pendler in Schnelsen

Park+Ride- und Bike+Ride-Fläche werden bis zum Spätsommer modernisiert

Archiv| Views: 419

Direkt an der Pinneberger Straße wird der Parkplatz für Pendler modernisiert. Ab dem Spätsommer soll es für Auto- und Radfahrer mehr Komfort geben. Seit April ist die P+R-Fläche neben der AKN-Station Schnelsen gesperrt.

Dort werden P+R (Park + Ride) und B+R (Bike + Ride)auf einer gemeinsamen Fläche instandgesetzt und ausgebaut. Die Zahl der Pkw-Parkplätze steigt von 100 auf 119, davon vier barrierefrei und zwei weitere Parkflächen werden E-Säulen erhalten. Die Fahrradabstellplätze steigen von 118 auf 264. 108 davon sind überdacht und 40 werden zu gesicherten Mietstellplätzen ausgebaut.

Auch für E-Bikes gibt es in 16 mietbaren Schließfächern Lademöglichkeiten. Für den Erhalt der Bäume und den notwendigen Platz für Neupflanzungen entfielen die Motorradstellplätze, erklärt P+R-Geschäftsführer Jan Krampe. 24 Bäume sind bereits gefällt, 16 Ersatzbäume werden im Anschluss an die Bauarbeiten gepflanzt. Das verbesserte Sicherheitskonzept sieht die Installation einer Audio- und Videoüberwachung inklusive zweier Notrufsäulen und 20 Laternen vor.

Das Tagesticket kostet 2 Euro, der Monatspreis wird von 200 auf 100 Euro gesenkt. Die Einnahmen seien für die Pflege und Wartung aller P+R- und B+R-Anlagen notwendig, so Jan Krampe. Die P+R-Anlage Niendorf in der Paul-Sorge-Straße wird ebenfalls modernisiert. Die B+R-Flächen auf dem Tibarg und Hagenbecks Tierpark werden laut Jan Krampe frühesten 2020 umgebaut.  ngo

Comments are closed.