Sepaktakraw ist ein sehr komplexer Sport, der viel Körperkontrolle und Feingefühl benötigt, aber auch Explosivität und Akrobatik in sich vereint

Sepaktakraw ist ein sehr komplexer Sport, der viel Körperkontrolle und Feingefühl benötigt, aber auch Explosivität und Akrobatik in sich vereint Foro: cc

Einfach spektakulär: Sepaktakraw!

Diese ULTRASCHNELLE, URALTE SPORTART stammt aus Asien

Archiv| Views: 177

Sepaktakraw gesprochen: [se:pàk tàkrɔˆ:] kommt aus Malaysia und Thailand und ist ein bisschen wie Volleyball mit Füßen, so die Beschreibung einer Kollegin. Das hört sich spannend an, also forsche ich nach:

Sepak bedeutet treten oder schießen und Takraw ist die Bezeichnung für den Ball, der ursprünglich nicht aus Kunststoff, sondern aus Rattan hergestellt wurde. Fertig ist Sepaktrakraw – quasi das Tretballspiel. Die wichtigsten Fähigkeiten, die ein Spieler mitbringen sollte, sind „Konzentration, Reaktionsfähigkeit und eine große Portion Akrobatik“, erklärt Amran Salleh, der in Elmshorn und bei Grün-Weiß-Eimsbüttel den spektakulären Sport trainiert – als Trainer und Spieler.

Zwei Teams, drei gegen drei, spielen auf einem Badminton- Feld gegeneinander. Nix für Muskelprotze Die Sprünge, mit denen der Ball über das 1,52 Meter hohe Netz befördert werden soll, sehen spektakulär aus: Ein bisschen wie ein Fallrückzieher beim Fußball, nur beeindruckender. Um ihn auszuüben ist eine gewisse Sportlichkeit gut, antrainierte Muskelberge sind aber eher hinderlich: Sepaktakraw ist ein sehr komplexer Sport, der viel Körperkontrolle und Feingefühl benötig, aber auch Explosivität und Akrobatik.

„Hilfreich sind Erfahrungen im Fußball oder Volleyball, Selbstverteidigung, Kampfkunst oder auch Akrobatik und Turnen. Je früher man zu uns kommt, desto mehr können wir aus jemandem machen“, erklärt der gebürtige Eimsbütteler. Simple Regeln Ähnlich wie beim Volleyball wird der Ball über ein Netz gespielt. Die Regeln sind einfach: Nach dem Anwurf darf der Ball mit allen Körperteilen außer Armen und Händen höchstens dreimal pro Seite gespielt werden, bevor er über das Netz geht. Fällt er auf den Boden, ist es ein Fehler.

Drei Spieler sind auf jeder Seite. Hört sich erstmal nicht so kompliziert an und doch spielt vor allem eins eine wichtige Rolle: „Das Spannende an Sepaktakraw ist das Mentale“, sagt Salleh. „Du hast nur sehr wenig Kontakte, um die Kontrolle über dein Spiel zu bekommen. Der Kopf ist eine der wichtigsten Komponenten in diesem Spiel. Eine Unkonzentriertheit, eine falsche Fußstellung und der Spielzug ist dahin. Aber wenn alles gelingt, kreiert man eine wunderbare Abfolge von ineinandergreifender Bewegung, die einen unaufhaltsamen Angriff aufbauen und zur Vollendung bringen kann“, so Salleh.

Und wer interessiert sich hier für Sepaktakraw, den uralten Volkssport aus Südostasien? „Zu uns kommen viele Menschen, die einen kulturellen Bezug zu Asien haben. Das muss nicht Herkunft bedeuten, vielmehr eine Reise, auf der sie mit dem Sport in Kontakt kamen“, erklärt Salleh. Ich buche dann wohl lieber erst mal eine Reise, bevor ich mich aufs Sepaktakraw- Spielfeld begebe …

CORINNA CHATEAUBOURG

Sepaktakraw – Grün-Weiß Eimsbüttel, ab 14 Jahre. Probetraining möglich freitags, 18 bis 20 Uhr, 2. Feldsporthalle STS Stellingen, Zugang Hagenbeckstraße neben 39a, Stellingen. Mail: info@takraw-elmshorn.de. Web: www.takraw-elmshorn.de

 

Comments are closed.