Durch die Baustelle Vielohwegbrücke kommt die Linie 984 nur Richtung Schnelsen – wegen des Einbahnstraßenverkehrs Foto: bk

Durch die Baustelle Vielohwegbrücke kommt die Linie 984 nur Richtung Schnelsen – wegen des Einbahnstraßenverkehrs Foto: bk

Aussteigen am Vielohweg (Mitte) geht nun doch

Fahrer der Ersatzbuslinie wollten Fahrgäste nicht herauslassen

Archiv, Niendorf| Views: 384

Unter bestimmten Bedingungen können Busfahrgäste im 984er von Schnelsen nach Niendorf-Nord doch an der Haltestelle Vielohweg (Mitte) aussteigen. Das bestätigten die Verkehrsbetriebe Hamburg- Holstein (VHH) dem Niendorfer Wochenblatt auf Anfrage. Vorausgegangen waren Beschwerden von gehbehinderten Leserinnen, die bis Niendorf-Nord durchfahren mussten, um dann mühsam mit Umsteigen oder zu Fuß zur Kreuzung am Quedlinburger Weg zurückzukehren. Die Buslinie 984 verkehrt zurzeit als Ersatz für den 21er und den 284er, die von der Frohmestraße kommend am Modering bzw. bei Ikea enden.

Schuld sind die Bauarbeiten an der Autobahnbrücke Vielohweg, die bis Anfang Juli nur Richtung Schnelsen befahren werden kann. Auf dem Weg von Schnelsen nach Niendorf-Nord fährt diese Linie – je nach Staulage – mal über Schleswiger Damm und mal „obenrum“ über den Swebenweg, in letzterem Fall also nicht über Vielohweg (Mitte). Deshalb haben die VHH diese Haltestelle nicht in den Ersatzfahrplan aufgenommen. VHH-Pressefrau Christina Sluga: „Fahrgäste werden gebeten, sich beim Einsteigen zu melden und zu fragen, welche Strecke gefahren wird und – sollte die Strecke über den den Schleswiger Damm führen – ob sie an der Haltestelle Vielohweg (Mitte) herausgelassen werden können. Unsere Fahrerinnen und Fahrer sind angehalten, auf diese Kundenwünsche einzugehen.“     bk

 

Comments are closed.