Kam im vergangenen Jahr besonders gut an: Der Alfa Romeo Giulietta aus dem Jahr 1957 Foto: kh

Kam im vergangenen Jahr besonders gut an: Der Alfa Romeo Giulietta aus dem Jahr 1957 Foto: kh

Die Oldies mischen wieder mit

Oldtimer-Treffpunkt bei der Tibarg Autoschau

Archiv| Views: 104

In Erinnerungen an die gute alte Zeit schwelgen können Besucher auch in diesem Jahr wieder bei der Autoschau. Die schmucken Oldtimer dürfen auch in diesem Jahr nicht fehlen.

Mit besonderem Stolz präsentieren die Besitzer ihre herausgeputzten und auf Hochglanz polierten automobilen Schätzchen. Bewundert werden kann die Oldie-Parade am Sonnabend, 25. Mai, zwischen 9 und 17 Uhr am südlichen Tibarg. Aufgrund des Wochenblatt-Aufrufs haben sich wieder viele Oldtimer-Besitzer angemeldet und sich einen Ehrenplatz bei der großen Niendorfer Autoschau gesichert. Das älteste Modell ist in diesem Jahr ein Cadillac Deville Coupé mit satten 325 PS aus dem Jahr 1960. Ganze 55 Jahre zählt der Opel Rekord A R3. Extravagante Hingucker sind zudem der BMW Coupé 2000 CA von 1967 sowie der Opel GT Baujahr 1971. Mit dem Velo Solex ist außerdem ein knapp 50 Jahre altes motorisiertes Zweirad mit dabei. Am häufigsten vertreten mit gleich fünf verschiedenen Modellen ist der Mercedes, darunter auch ein 250 SE Cabrio aus dem Jahre 1967. kh

37. Autoschau Tibarg, Sa., 25.5., von 9 bis 17 Uhr

Comments are closed.