Saisonziel klar erreicht: Die Basketball-Herren des NTSV haben sich ungeschlagen in die Bezirksliga hochgespielt: (hinten v.li.) Tim, Leander, Juell, Eduard, Ari, Felix, Fredrik, Thorsten, Stefan, Ali, (vorne v.li.) Alex, Till, Basti, Jona, Lionel und Trainer Michel Büge Foto: NTSV

Saisonziel klar erreicht: Die Basketball-Herren des NTSV haben sich ungeschlagen in die Bezirksliga hochgespielt: (hinten v.li.) Tim, Leander, Juell, Eduard, Ari, Felix, Fredrik, Thorsten, Stefan, Ali, (vorne v.li.) Alex, Till, Basti, Jona, Lionel und Trainer Michel Büge Foto: NTSV

Ungeschlagen nach oben

BASKETBALL: Niendorf Hunters steigen in Bezirksliga auf

Archiv, Niendorf| Views: 340

Die Herrenmannschaft des Niendorfer TSV Basketball – die Niendorf Hunters – hat am 7. April den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht.

Vor heimischem Publikum setzte sich das Team von Trainer Michel Büge mit 104:32 gegen den SC Condor durch und feierte somit die beste Kreisligasaison der Vereinsgeschichte. Eine ungeschlagene Saison – 18 Siege in 18 Spielen – hat es im Erwachsenenbereich der Basketballsparte nie zuvor gegeben.

Nachdem sich die Hunters in den vergangenen Jahren meist am Tabellenende wiederfanden, ist seit der Saison 2018/19 ein klarer Umbruch zu erkennen. Mit durchschnittlich über 28 Punkten Abstand gewann das Team in diesem Jahr seine Spiele, angeführt vom Trio um Fredrik Niklas (14,3 Punkte), Jona Bartsch (14,1 Punkte) und Eduard Krieger (14,1 Punkte).

Dabei basierte die rasante Entwicklung der Mannschaft neben harter Arbeit und leistungsstarken Neuzugängen vor allem auf ihrem starken Teamgeist. „Hier freut sich wirklich jeder für den Erfolg des anderen. Egal, ob es ein hart erkämpfter Korb am Brett, ein wichtiger 3-Punkte-Wurf oder der athletische Dunk eines Mitspielers ist“, berichtet der 31-jährige Büge, der die Mannschaft seit April 2017 trainiert.

Leistungsniveau weiter steigern

Nach dem ersten Sieg der Saison im September war noch unklar, wie sich die Spielzeit für die Hunters entwickeln würde. Doch spätestens seit dem Jahreswechsel, als das Team bereits eine Bilanz von 9-0 Siegen vorweisen konnte, stand das neue Saisonziel fest: Aufstieg!

Rund vier Monate später konnte dieses Ziel nun tatsächlich erreicht werden. „Der Aufstieg ist ein großer Erfolg für uns und jetzt fängt die richtige Arbeit erst an. Unser Ziel ist es, das Leistungsniveau beim Basketball in Niendorf weiter zu steigern und damit langfristig an die anderen Top-Vereine in Hamburg aufzuschließen.

Vor allem im Jugendbereich sind wir bereits super aufgestellt“, so Büge stolz. Im vergangenen Jahr konnte sich die U12-Mannschaft des NTSV die Hamburger Meisterschaft sichern. Nun gilt es auch bei den Erwachsenen ein gewisses spielerisches Niveau zu erreichen, um den eigenen Jugendspielerinnen und -spielern eine hochklassige Perspektive im Seniorenbereich zu bieten.

„Darüber hinaus wollen wir ein attraktiver Verein für neue Spieler und Basketballbegeisterte sein“, so der Trainer weiter. Jetzt heißt es für die Hunters, sich in der Bezirksliga zu etablieren. Die Saison 2019/20 startet im September und es liegt eine Menge Arbeit vor Trainer und Mannschaft, deren Ziel ganz klar lautet: nach vorne schauen, gemeinsam weiter wachsen und auch auf dem höheren Niveau bestehen. ap

ANGELA PREUSS

 

Comments are closed.