Dieser Mann hat ein Ehepaar in Schnelsen überfallen und ausgeraubt Foto: Polizei Hamburg

Dieser Mann hat ein Ehepaar in Schnelsen überfallen und ausgeraubt Foto: Polizei Hamburg

Wohnungsraub in Schnelsen

Polizei sucht Täter mit Video aus der Überwachungskamera

Archiv| Views: 499

Ende Januar wurde in Schnelsen ein älteres Ehepaar im Königskinderweg an ihrer Haustür von zwei Männern überfallen und ausgeraubt (das Wochenblatt berichtete). Jetzt fahndet die Polizei mit Bildern nach den Tätern.

Der eine Unbekannte hatte am 31. Januar gegen 18 Uhr als Paketbote verkleidet an der Tür der Opfer geklingelt und wurde abgewiesen. Als er erneut läutete, öffnete die 75-jährige Frau. Plötzlich erschien ein zweiter, maskierter Mann, der mit seinem Komplizen die Frau ins Haus drängte. Dort versuchte das Duo erfolglos das Ehepaar zu fesseln. Dennoch konnten die Männer mit Schmuck und Bargeld durch den Königskinderweg in Richtung Norden flüchten. Eine Sofortfahndung mit 14 Einsatzfahrzeugen und einem Polizeihubschrauber war aber ergebnislos.
Nun hat der Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Hinsichtlich der Beschreibung des angeblichen Paketboten ergibt sich zu der Täterbeschreibung von Januar insofern ein Unterschied, als der 1,80 Meter große Mann nicht stämmig sondern schlank sein soll. Beide Männer sprechen mit osteuropäischem Akzent und sind zwischen 25 und 30 Jahre alt.
Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 4286 56789 bei der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden. ngo

Das Video ist auf www.polizei.hamburg/personen/straftaeter abrufbar. Die im Film abgebildete Zeit entspricht nicht der tatsächlichen Tatzeit!

Comments are closed.