Folk vom Feinsten und noch mehr serviert die Gruppe Pickville and Friends Foto: privat

Folk vom Feinsten und noch mehr serviert die Gruppe Pickville and Friends Foto: privat

Irish Folk und mehr

Erlös geht an Jugendliche und Straßenkinder

Archiv| Views: 143

Mitreißende Musikabende mit Chili, Cider und Guiness, und alles für einen guten Zweck – das sind die Benefizkonzerte der Kinderbrücke.

Am Freitag, 18. Januar erlebt das Schnelsener Christophorushaus die 21ste Ausgabe. Mit dabei ist die siebenköpfige Gruppe Pickville and Friends um den irischstämmigen Sänger und Instrumentalisten Dara McNamara, der die Kinderbrücke schon seit vielen Jahren unterstützt.

Pickville and Friends ist ein Garant für hochklassige Folk-, Blues- und Rockmusik, bekannt durch die NDR 90,3-Irish Nights. Und Sänger Stephen Kavanagh ist Neffe von Dubliners-Mitglied John Sheehan. Auftreten werden auch Esther und Lukas mit Gitarren, Gesang und musikalischem Temperament. Esther Jung war auch schon bei „The Voice of Germany“ dabei. Weitere Mitwirkende sind die „Albertinen Allstars“ und der Kinderchor der Kirchengemeinde Schnelsen.

Der Erlös aus dem Speisen- und Getränkeverkauf geht an Hilfsaktionen der Kinderbrücke, die von Pastor Hans Michaelis ins Leben gerufen wurde. Projekt Nummer 1, und das schon seit 15 Jahren, ist die Kinderküche in La Falda/Argentinien, die sich zu einem Kinder- und Familienzentrum gemausert hat. „Abrahams Zelt“ heißt ein Hilfsangebot in Palästina in der Kleinstadt Al Ubideye, und hierbei unterstützt eine christliche Gemeinde ihre muslimischen Nachbarn – ein tatkräftiges Zeichen für ein gutes Miteinander verschiedener Religionen. Und die Jobbrücke Schnelsen schließlich hilft Jugendlichen, die Probleme beim Übergang von der Schule zum Beruf haben. Konzertbeginn ist um 19 Uhr im Anna-Susanna-Stieg 10. bk

Comments are closed.