Velorouten-Plan soll optimiert werden

CDU scheitert bei der Sitzung des Regionalausschusses mit „Stopp“-Antrag - das sagen Ausschuss-Mitglieder zu den Planungen

Archiv| Views: 191

Der Antrag der CDU, die Umsetzung der aktuellen Veloroutenplanung durch die Paul-Sorge- Straße zu stoppen, ist im Regionalausschuss Lokstedt gescheitert (siehe Seite 1). Stattdessen fand der Antrag von Rot-Grün eine Mehrheit. Redakteurin Natascha Gotta hat die Ausschuss-Mitglieder Rüdiger Kuhn (CDU), Ines Schwarzarius (SPD) und Lisa Kern (Grüne) um eine Stellungnahme gebeten.

Rüdiger Kuhn (CDU): Wir sind enttäuscht, dass SPD und Grüne blind ihrem Senat folgen und 3,5 Millionen Euro für ein Projekt ausgeben, das am Ende das Befahren der Paul-Sorge-Straße für alle Verkehrsteilnehmer gefährlicher macht. Nach erfolgtem Umbau wird es dort deutlich zügiger zugehen und die Mehrzahl der Radfahrer wird vermutlich lieber Nebenstraßen nutzen, während die parkenden Fahrzeuge die Nebenstraßen verstopfen.

Lisa Kern (Grüne): Die Planung schafft mehr und barrierefreien Raum auf den Gehwegen. Radschutzstreifen auf der Fahrbahn erhöhen die Sichtbarkeit der Rad- fahrenden. Auch der Baumschutz wird berücksichtigt. Viele Fragen aus der Bürgerinformationsveranstaltung wurden im Ausschuss beantwortet. Weitere offene Themen lassen wir mit dem Antrag noch einmal prüfen. Wir wollen u.a. wissen, ob es möglich ist, Sprunginseln zur Verkehrsberuhigung einzurichten.

Ines Schwarzarius (SPD): Mit der öffentlichen Vorstellung der Ergebnisse der Informationsveranstaltung zu den Planungen des letzten Teilstückes der Veloroute 3 in der Paul-Sorge Straße und der Aufnahme der gestellten Fragen der Bürgerinnen und Bürger in den gestern beschlossenen Antrag von SPD und Grünen zur Optimierung der Planungen, gewinnt die Mobilität für alle Verkehrsteilnehmer im Stadtteil. Vor Ort bleiben wir im Gespräch, auch im Regionalausschuss.

Alle Infos zur Veloroute 3

vom Bezirksamt Eimsbüttel in der Paul-Sorge-Straße unter Kurz-URL bit.ly/2F0MOZH; Bürger-Anmerkungen per Mail: paulsorgestrasse@veloroute-eimsbuettel.info

Comments are closed.