Neue Saison, neuer Trainer: der 27-jährige David Wohlgemuth soll die Hamburg Stealers ab 2019 in der Base- ball-Bundesliga wieder auf einen der Top-Plätze führen Foto: Hamburg Stealers

Neue Saison, neuer Trainer: der 27-jährige David Wohlgemuth soll die Hamburg Stealers ab 2019 in der Base- ball-Bundesliga wieder auf einen der Top-Plätze führen Foto: Hamburg Stealers

Neuer Trainer für Baseball-Bundesligisten

Hamburg Stealers vergeben Drei-Jahres-Vertrag an David Wohlgemuth

Archiv| Views: 75

Gut fünf Monate vor dem Beginn der neuen Saison in der Baseball-Bundesliga haben die Hamburg Stealers eine personelle Weichenstellung vollzogen: David Wohlgemuth ist ab sofort neuer Headcoach des Bundesligateams und der zweiten Mannschaft.

Der 27-Jährige löst damit den US-Amerikaner Tim Crow nach nur einer Saison als Haupttrainer ab. Wohlgemuth war in den vergangenen Jahren Headcoach der Bundesliga-Teams der Hannover Regents und der Dohren Wild Farmers, mit denen er 2017 und 2018 jeweils einen Platz unter den Top vier der Bundesliga Nord erreichte, während die Stealers dieses Ziel verfehlten und jeweils den fünften Rang belegten. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit David einen jungen, aber fachlich sehr starken Coach verpflichten konnten. Er hat bewiesen, dass er ein Team formen und zu Top-Leistungen motivieren kann. Wir haben ihm ganz bewusst einen Drei-Jahres-Vertrag gegeben, weil wir von seinem Können überzeugt sind auch auf der Position des Haupttrainers wieder auf Kontinuität setzen wollen“, so Sven Huhnholz, Erster Vorsitzender der Hamburg Stealers. „Grundsätzlich bin ich sicher, dass dieser Club ein großes Potenzial hat, welches er bisher noch nicht ausgeschöpft hat“, freut sich David Wohlgemuth auf seine neue Aufgabe. ap

Comments are closed.