Die Künstler der TibART-Aktion mit Organisatorin Maiken Wetzels (3. von re.) sind gespannt, welche Bilder während der großen Live-Auktion versteigert werden Foto: kh

Die Künstler der TibART-Aktion mit Organisatorin Maiken Wetzels (3. von re.) sind gespannt, welche Bilder während der großen Live-Auktion versteigert werden Foto: kh

Kunstmeile Tibarg

Viele ausgefallene Angebote beim Kulturtag

Archiv| Views: 138

Wer in diesem Jahr dem vorweihnachtlichen Shoppingtrubel entgehen und sich lieber frühzeitig um die Geschenke für die Liebsten kümmern möchte, hat dafür am kommenden Sonntag, 4. November, in Niendorf auf dem Tibarg und im Tibarg Center eine gute Gelegenheit zum entspannten Shoppen. Zum verkaufsoffenen Sonntag haben viele Geschäfte zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet.

Mit einer großen Kunstauktion, Breakdance-Aufführungen, Live-Paintings und Graffiti- Kunst dreht sich am kommenden verkaufsoffenen Sonntag auf dem Tibarg alles rund um Kunst und Kultur. Bereits seit zwei Wochen präsentieren sich der Tibarg und das Tibarg Center als eine große offene Galerie. In den Schaufenstern der Geschäfte haben 26 Niendorfer und internationale Künstler ihre Kunstwerke ausgestellt. Die Aktion TibART, die im Rahmen des Hamburger „eigenarten“-Festivals stattfindet, erreicht am Sonntag, 4. November, ihren finalen Höhepunkt mit einer großen Kunstauktion: Die ausgewählten Lieblingsbilder der Tibarg-Besucher werden ab 16.30 Uhr bis circa 18 Uhr im Tibarg Center versteigert. Der Startpreis für jedes Bild beträgt 50 Euro.

Eine beeindruckende Breakdance-Show zeigen die zehn jungen Breakdancer der Truppe „Art by Heaarrt“  Foto: Art by Heaarrt

Eine beeindruckende Breakdance-Show zeigen die zehn jungen Breakdancer der Truppe „Art by Heaarrt“
Foto: Art by Heaarrt

Neben der Live-Auktion haben die Arbeitsgemeinschaft Tibarg (AGT) und das Tibarg Center gemeinsam mit der Niendorfer Künstlerin Maiken Wetzels als Organisatoren während des Kulturtages ab 13 Uhr ein buntes kulturelles Angebot auf die Beine gestellt. So wird der Graffiti- und Street- art-Künstler Lake 13 mit seinen Spraydosen ein Kunstwerk auf einen VW Bulli sprühen. Der Künstler Michael Strogies zeigt ein Live-Painting, bei dem er ein Model so bemalt, dass es sich perfekt in das als Hintergrund dienende Gemälde einfügt. Mit „Drops from the planet“ wird ein Gemeinschaftskunstwerk, an dem verschiedene Künstler an fünf Tagen im Rahmen des „eigenarten“-Festivals gearbeitet haben, erstmals vorgestellt. Auftreten werden zudem Musik- und Breakdancegruppen.

Live-Painting im Tibarg Center mit dem Künstler Michael Strogies Foto: Huttanus

Live-Painting im Tibarg Center mit dem Künstler Michael Strogies Foto: Huttanus

In der Bücherhalle ist während der Veranstaltung „Poetry and Spoken Word“ das Mikrofon für alle Slammer offen. Stargast ist der Slam-Poet Lennart Hamann. Die Alte Schule präsentiert sich mit Mitarbeitern und Menschen von „Wir für Niendorf“ zentral auf dem Dorfplatz mit dem Begegnungszelt Mittenmang und hat in ihren Räumen am Tibarg 34 ein internationales Buffet, kreatives Programm für Kinder sowie Kurzfilmverführungen vorbereitet. Zum Abschluss des Kulturtages geben die Niendorfer Musiker der Band Elbsofa hier zudem ein kleines Konzert. kh

Kulturtag und verkaufsoffener Sonntag, So., 4.11., 13 bis 18 Uhr, Tibarg und Tibarg Center

 

Programmablauf: Das ist los am Kulturtag auf dem Tibarg

13 bis 18 Uhr

  • Begegnungszelt Mittenmang (Rondell/Dorfplatz)
  • Präsentation Drops from the planet (Tibarg Center/Bücherhalle)
  • Farbenfrohe Graffiti-Kunst auf VW Bus (vor Heudorfer Apotheke)

13, 14, 15 Uhr

  • The Talins (Tibarg Center)

13.30, 14.30, 15.30 Uhr

  • Breakdance Art by Heaarrt (vor Deutsche Bank)

14 bis 16 Uhr

  • Live-Painting / Faces of Hamburg (Tibarg Center)
  • Poetry and Spoken Word (Tibarg Center/Bücherhalle)

14 bis 17 Uhr

  • Kinderkreativprogramm (Alte Schule)

14 bis 18 Uhr

  • Internationales Buffet und offenes Café Mittenmang (Alte Schule)
  • Buchvorstellung Wayfarer (Alte Schule)
  • Kurzfilmvorführung (Alte Schule)

14.30 Uhr und 16 Uhr

  • Kate Shine Electric Cello (vor Schuh Kay)

15 bis 16 Uhr

  • Rapfugees (Rondell/Dorfplatz)

16 bis 16.30 Uhr

  • Breakdance Kids vom Gymnasium Ohmoor (Tibarg Center)

16.30 bis 18 Uhr

  • Live-Auktion Versteigerung der ausgestellten Kunstwerke (Tibarg Center)

19 bis 21 Uhr

  • Konzert Elbsofa (Alte Schule)

Comments are closed.