Das Organisationsteam 2018: Künstler Klaus Sellmann (li.) und Barbara Poser (Erste Vorsitzende der Interessengemeinschaft „Herz von Schnelsen“) Foto: cc

Das Organisationsteam 2018: Künstler Klaus Sellmann (li.) und Barbara Poser (Erste Vorsitzende der Interessengemeinschaft „Herz von Schnelsen“) Foto: cc

11. Schnelsen-Fest steht vor der Tür

Archiv| Views: 96

Alle Jahre wieder – bereits zum 11. Mal – findet das Schnelsen- Fest mit Info- und Kunstmeile in und an der Frohmestraße entlang statt. 

 

Am kommenden, dritten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres öffnen in Schnelsen die Geschäfte. Obendrein feiern  Geschäftsleute und Anwohner gemeinsam fast den ganzen Tag ein kulturelles Straßenfest. Damit für jeden etwas dabei ist, haben sich die Veranstalter der Interessengemeinschaft „Herz von Schnelsen“ wieder richtig viel einfallen lassen.

Für die (nicht ganz so) frühen Vögel findet der Langschläfer-Flohmarkt auf dem Hof der Schule Frohmestraße und an der Frohmestraße entlang (!) statt. Ab neun Uhr wird aufgebaut, danach gibt es von gebrauchtem Spielzeug über Herbst- und Winterklamotten bis hin zu Wohnaccessoires und anderen Dingen viele schöne      und preisgünstige gebrauchte Schnäppchen zu erstehen.

Um elf Uhr beginnt ein vielfältiges Programm auf der Bühne am Glißmannweg: Das “Soundsgood Trio“ und “Fatale Schräglage“ begleiten das Bühnenprogramm mit Showeinlagen. Ab 13 Uhr zeigen die Tanzkinder des TUS Germania Schnelsen, was sie so drauf haben. Im Anschluss (13.30 Uhr) sorgen die Trampolin Springer des TUS GS mit ihren sportlichen Leistungen für aufregende Momente und        die Damen der Bauchtanzgruppe „Orientals“ des Freizeitzentrums Schnelsen schwingen in bunten und glitzernden Kostümen ihre Hüften (14 Uhr). Bei den Country-Line-Dancers (14.30 Uhr) aus Schnelsen dürfen die Besucher nicht nur zugucken, sondern auch mitmachen. Die Musik ist schmissig, der Rhythmus nicht zu schwer – vielleicht wird diese Art zu Tanzen bald zum neuen Lieblingssport? Das Hamburger Trio „Saints“ bringt ab 15.30 Uhr den Stadtteil mit einem bunten Mix aus Pop, Country und Rock & Roll in Stimmung. Für Essen und Trinken sorgt unter anderem ab elf Uhr die Schnelsener Feuerwehr am Grillstand neben der Bühne. Außerdem gibt es Waffeln und Kuchen und weitere kulinarische Angebote im Rahmen des Flohmarktes. Bäckerei Stechmann backt vor Ort frische Berliner und serviert Kaffee, Die Feinschmecker grillt Bratwürstchen …

Aktiv mitmachen können die Besucher des 11. Schnelsenfestes ab elf Uhr bei der Infomeile, wo Vereine und andere Einrichtungen sich vorstellen. Am Haspa-Infostand kann das “Balance-Board“ ausprobiert werden. Wie auch im vergangenen Jahr lädt das Forum Kollau zum Stadtteilspaziergang entlang der Frohmestraße bis hin zum Deckel ein. Los gehts 11.30 Uhr am Bornkasthof, Klaus Peter Heße erklärt beim Rundgang die Entwicklung des Zentrums von Schnelsen. Das Schnelsen-Archiv zeigt im Geschäft Duo-Moden eine Retrospektive der Schnelsener Straßenbahn Linie 2 und 22 aus der Zeit von 1912 bis 1978. Kinderschminken, Luftballons, Glücksrad und Trampolin runden das bunte Schnelsen-Festprogramm ab.   cc

 

 

Das Organisationsteam 2018: Künstler Klaus Sellmann (li.) und Barbara Poser (Erste Vorsitzende der Interessengemeinschaft „Herz von Schnelsen“)   Foto: cc

 

 

Hier gibt´s Kunst fürs Auge

 

Parallel zum Schnelsen-Fest startet die 11. Kunstmeile. 25 lokale Künstler aus der näheren Umgebung stellen ihre Werke in den Schaufenstern der beteiligten Geschäfte aus. Das Angebot reicht von Drucken oder Kunstkalendern über Aquarelle und Zeichnungen bis hin zu Filzfiguren oder anderen kunsthandwerklichen Arbeiten. Bei der Wahl zum schönsten Kunst-Schaufenster können sich alle Schnelsener und Freunde beteiligen: Tolle Gewinne wie unter anderem ein hochwertiger Werkzeugkasten, Lautsprecher oder jede Menge Gutscheine wurden für die Teilnehmer bereitgestellt. Die Abstimmung läuft bis zum 8. Oktober. Die einzelnen Kunstwerke und Schaufenster finden sich hier:

 

F08         Druckservice Jansen: Susanne Rank-Bading

F08         Mint & Nini: Bärbel Fleischer,  Kindermalschule

F11         Liness: Christina Kurzrock

F11         Friseur Kaminski: farbklex. Viviane von Wehren

F14         Frohme- Apotheke: Udo Jungesblut

F16         hanseatic Apotheke: Ralph Bühr

F17         Vodafone: Ursula Oehlrich

F17         Qräx: Katrin Woldmann

F18         Stehr‘s Brillenstudio: Christina Hapanionek

F19         Helm & Helm: Susann Behnken

F21         DUO: Schnelsen-Archiv   + Christiane Weltzsch

F22         Magic-Needles: Bärbel Fleischer

F24         Dominico Service: Horst Sellmann

F26         Trachte Immobilien: Ulrike Schulz

F28         Reisebörse Nord: Ina Ratajczak

F29         Eiscafe Venezia: Bärbel Fleischer Malschule f. Erwachsene

M1a        FußpflegezentrumSchnelsen: Eva Flick

F32         DieFeinschmecker: Eva Flick

F34         Konditorei Stechmann: Massimo

F64         Radsport Wulff: Sigrid Timm

W01       Fensterladen: Graphic&More

W05       Haspa: Asta Ziegler

W06       apogrün: Elke Beleites

G05         „da noi“ ital. Feinkost: Klaus Sellmann

G05         Zuckerwerkstatt: Uschi Stretz

G07         Schnelsener Büchereck: Ilse Freyhofer-Witte

 

 

Das Programm

 

ab 9 Uhr: Aufbau und Beginn des Langschläfer-Flohmarkts auf dem Schulhof der Schule Frohmestraße, entlang der Frohmestraße und bei der Kita Löwenherz im Glißmannweg

 

Bühne Glißmannweg:

Ab 11:00 Uhr: Das “Soundsgood Trio“und  „Fatale Schräglage“ begleiten das Bühnenprogramm mit Showeinlagen.

 

Ab 13:00 Uhr: Die “Tanzkinder“ vom TUS Germania Schnelsen zeigen ihr Können.

 

Ab 13:30 Uhr: Trampolin Springen vom TUS Germania Schnelsen

 

14:00 – 14:30 Uhr: Bauchtanz der “Orientals“ vom Freizeitzentrum Schnelsen.

 

14:30 – 15:30 Uhr: “Country-Line-Dancers Schnelsen“ mit Workshop zum Mitmachen.

 

15:30 – 18:00 Uhr: “Saints“ in Action.

Das Hamburger Trio bringt einen bunten  Mix aus Pop, Country und Rock & Roll.

 

Außerdem:

Ab 11:00 Uhr: Die Schnelsener Feuerwehr mit Grill und Getränkeausschank direkt neben der Bühne.

Comments are closed.