Seit 25 Jahren bei der Feuerwehr: Oberbrandmeister Stefan Tiedemann Foto: privat

Ein Vierteljahrhundert bei der Freiwilligen Feuerwehr

Oberbrandmeister Stefan Tiedemann in Schnelsen ausgezeichnet

Archiv| Views: 239

Er kommt aus einer Feuerwehrfamilie: Auch sein Vater und sein Bruder sind bei der Freiwilligen Feuerwehr. Der Schnelsener Oberbrandmeister Stefan Tiedemann wurde jetzt für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt.

1993 trat er in die Feuerwehr Schnelsen ein. Nach Zwischenstationen in Eimsbüttel und Eidelstedt kam er im vergangenen Jahr wieder zurück in seine Heimatwehr Schnelsen. Hier feierte er jetzt sein 25-jähriges Dienstjubiläum und Wehrführer Oliver Knabjohann überbrachte die Glückwünsche.
Außerdem wurde er obendrein mit der „Feuerwehr -Verdienstmedaille der 2. Stufe“ im Namen des Präses der Behörde für Inneres für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement und seine verdienstvolle Tätigkeit ausgezeichnet.  cc

Comments are closed.