Das war die Gesundheitsmesse Schnelsen

Einen Tag lang interessante Vorträge und Informationen zum Thema „Fit werden – fit bleiben“

Archiv| Views: 131

Der Himmel bewölkt, die Stimmung umso sonniger: Am vergangenen Sonnabend gaben sich lokale Anbieter aus der Gesundheitsbranche bei der dritten Gesundheitsmesse Schnelsen ein Stelldichein im Freizeitzentrum.

Fast 20 Aussteller beteiligten sich mit Ständen und Informationen zur Gesundheit – im wahrsten Sinne des Wortes – von Kopf bis Fuß: Vom kostenlosen Sehtest und der Fußdruckmessung bis zum ganzen „Körperscan“ der Naturheilpraxis Gibelius gab es viel zu entdecken. Außerdem konnten interessierte Besucher insgesamt 14 Vorträge in zwei Veranstaltungsräumen besuchen und ihr Wissen erweitern.

Unter anderem ging es um Zahn- und Knochengesundheit, ätherische Öle und modernes Hören. Balance in Hamburg gab Einblicke in die Kinesiologie, um die Aktivierung der Selbstheilungskräfte ging es beim Team von Meine Lichtquelle, über chronische Krankheiten und gesunde Zellen sprach Heilpraktikerin Bianca Wiswe. Wie gesund die Blätter des Baums Moringa Oleifera sind, war ebenfalls Thema eines Vortrags. Kostproben des Tees schenkte das Kubahaus an seinem Stand aus.

Alle Aussteller freuten sich über interessante Gespräche, die Vortragenden über wohl informierte Fragen aus dem Publikum. Fazit: Die dritte Gesundheitsmesse Schnelsen – organisiert vom Niendorfer Wochenblatt – war wieder ein Erfolg. Für Veranstalter, Aussteller und vor allem für das Publikum. cc

Comments are closed.