Gesichert Das Bezirksamt Eimsbüttel will auch künftig ein Kundenzentrum mit dem bisherigen Leistungsumfang am Standort Tibarg erhalten Foto: ngo

Gesichert Das Bezirksamt Eimsbüttel will auch künftig ein Kundenzentrum mit dem bisherigen Leistungsumfang am Standort Tibarg erhalten Foto: ngo

Kundenzentrum erhalten

Bezirksamt Eimsbüttel will auch in Zukunft einen Standort am Tibarg

Archiv| Views: 192

Im Rahmen der Neuentwicklung der Tibarg-Mitte wird es auch künftig ein Kundenzentrum mit dem bisherigen Leistungsumfang am Standort Tibarg geben (das Wochenblatt berichtete).

 

Das sieht auch der Bebauungsplan Niendorf  92 vor, der die bauliche Verdichtung und Neuordnung der Freiflächen regelt. Das Gebiet des B-Plans Niendorf 92 liegt im Zentrum von Niendorf zwischen Garstedter Weg und der Fußgängerzone Tibarg. Dort sollen Geschäftsgebäude mit Wohnungen entstehen. Damit fällt die Marktfläche, die außerhalb der Markttage als Parkplatz genutzt wird, weg. Diese Fläche soll dann als städtischer Platz genutzt und die benachbarte Grünfläche aufgewertet werden. Die öffentliche Auslegung der Pläne ist im zweiten Halbjahr 2018 geplant, so die Ankündigung der Verwaltung im Regionalausschuss Lokstedt. ngo

Comments are closed.