Die historische Kapelle auf dem Neuen Friedhof hat die Zeiten überstanden…

Sonntagsspaziergang um den Niendorfer Marktplatz

Zum Abschluss der Geburtstagsveranstaltungen

Archiv| Views: 361

Die Stadtteilspaziergänge durch Lokstedt, Niendorf und Schnelsen gehören seit 2011 zum festen Repertoire des Geschichtsvereines Forum Kollau.

 

Mit dem ersten Sonntagsspaziergang des Jahres am 25. März geht nun die Reihe der Geburtstagsveranstaltungen unter dem Motto „Das Beste aus sieben Jahren“ zu Ende. Klaus-Peter Heße führt seine Spaziergänger rund um den Niendorfer Marktplatz, der im Zweiten Weltkrieg fast ganz zerstört wurde. Aber es gibt noch viele Zeugen der dörflichen Vergangenheit und der einstigen ländlichen Idyllen zu entdecken: Die spätbarocke Kirche, Gosslers Park, der Neue Friedhof, der Timmsche Bauernhof, das einstige Armenhaus erinnern an das Damals und mit viel historischem Material wird erklärt, was unter den enormen Veränderungen liegt. Weitere Infos: forum.kollau.de und Facebook.  bf

 

…aber die Gaststätte „Peter Mähl“, Treffpunkt des Dorfes, fiel den Bomben zum Opfer Fotos: Forum Kollau

Rund um den Niendorfer Marktplatz, So, 25.3., 14 Uhr. Treffpunkt: Tibarg-Süd, Infotafel vor dem Pavillon. Kostenfrei, Spenden willkommen.

Comments are closed.