Hurra, endlich Ferien!

In Niendorf, Lokstedt, Schnelsen wartet wieder ein tolles Programm

Archiv| Views: 281

Am Freitag starten die zweiwöchigen Märzferien. Wer nicht wegfährt, kann sich auf viele bunte Angebote für Kinder und Jugendliche in Niendorf, Lokstedt und Schnelsen freuen.

 

In der Bücherhalle Lokstedt, Kollaustraße 1, ist am Mo., 5. März um 15 Uhr der wahrscheinlich trotteligste Zauberer der Welt zu Gast. Karten für zwei Euro gibt´s in der Bücherhalle. Die Kreativwerkstatt „Arlecchino“ (Harlekin) am Di., 6. März und das Osterbasteln am Di., 13. März sind kostenlos und beginnen um 16 Uhr. Anmeldungen Tel. 58 42 89.

„Max und Moritz“ gibt es am Di., 13. März um 9.30 und um 11 Uhr zu sehen. Restkarten für das Kindertheater nach Wilhelm Busch sind für zwei Euro an der Tageskasse erhältlich. Bürgerhaus für Niendorf, Niendorfer Kirchenweg 17, Tel. 58 97 55 43.

Das Spielhaus Wagrierweg in Niendorf Nord ist in der ersten Ferienwoche werktags von 14 bis 18 Uhr und in der zweiten von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Am Di., 6. März werden Gummibärchen selbst hergestellt, am Do., 8. März T-Shirts gefärbt. Infos Tel. 551 36 45 oder direkt im Wagrierweg 52a.

Unter dem Motto „Regenwald und Dschungelwelt“ können Kinder (6 bis 10 Jahre) nachmittags im Niendorfer Haus im Park (Ordulfstraße 64) spannende Entdeckungen machen oder an Ausflügen teilnehmen, zum Beispiel in die Zentralbibliothek, ins Zoologische Museum oder auf die Rickmer Rickmers. Programm per E-Mail ov-eimsbuettel @asb-ham burg. de oder Tel. 589 15 800.

Wettkampfstimmung herrscht in der ersten Ferienwoche im Haus der Jugend Niendorf (Vielohweg 152). Außer FIFA- und Billard-Turnier steht eine LAN-Party auf dem Programm. In der zweiten Woche ist das HdJ unterwegs: Chocoversum, Planetarium, Bowling, Völkerkundemuseum. Anmeldung (schriftlich) vor Ort, Infos Tel. 55 11 902.

Auch der Jugendclub Burgwedel (Königskinderweg 67) ist auf Tour – unter anderem ins JUMP House, zum Lazerfun und ins Schwimmbad. Außerdem gibt es offene Angebote im Jugendclub, Spiel und Spaß in der Halle. Das Internetcafé ist mehrere Tage geöffnet. Ausflüge sind nur mit Anmeldung möglich. Infos Tel. 55 01 746 oder www. jc-burgwedel.de.

Die Lenzsiedlung (Julius-Vosseler-Straße 193, Lokstedt) bietet jede Menge Ferienspaß mit einer erprobten Mischung aus Ballspielen, Ausflügen und gemeinsamem Kochen. Wer teilnehmen möchte, kann sich vorab unter Tel. 43 09 67 60 erkundigen.

Unter dem Motto „Lebendige Nachbarschaft“ lädt das Bürgerhaus Lokstedt in der Sottorfallee 9 Kinder mit und ohne Fluchterfahrung ein, sich bei abwechslungsreichen Kunst- und Sport- Angeboten näher kennenzulernen. Zur Abschlussveranstaltung am Fr., 16. März, 15 Uhr sind alle Interessierten eingeladen. Programm  unter www.buergerhaus- lokstedt.de, Infos Tel. 56 52 12.

Alle genannten Angebote und viele weitere im Bezirk werden von der Bezirksversammlung Eimsbüttel finanziert. Die komplette Ferien-Broschüre liegt in vielen Kinder- und Jugendeinrichtungen, Bücherhallen und Ortsämtern aus. Unter www.ham burg.de ist das Programmheft über die Suche zu finden und lässt sich als PDF-Datei herunterladen.

Weitere Angebote: Talentcampus der Jungen Volkshochschule  mit kostenlosen, kreativen Angeboten wie Street Art oder Upcycling mit der Nähmaschine in der Lokstedter Lenzsiedlung oder Über den Tellerrand kochen (für 16- bis 30-Jährige) in der Alten Schule am Tibarg 34 in Niendorf. Infos www.vhs-hamburg.de

Beim Sportverein Grün-Weiß- Eimsbüttel (Julius-Vosseler-Straße 195, Lokstedt) besteht in den Ferien die Möglichkeit, Kurse gebührenfrei zu nutzen: Mo. Geräteturnen, Do. Ballett, Sa. Capoeira. Infos Tel. 41 42 470-0.

Das Café Why Not? der Freien Ev. Gemeinde in Lokstedt ist in der ersten Ferienwoche von 14 bis 21 Uhr geöffnet und hält Tischtennis, Billard und eine 25 Meter lange Carrera-Bahn für Kinder ab 8 sowie eine Kunstwerkstatt bereit. Info Tel. 56 55 77.

Die Ev. Familienbildung Niendorf bietet in der Lippertschen Villa (Garstedter Weg 9) am  Do. , 8. und Fr. 9. März einen Bionik-Experimentierkurs (9 bis 12 Jahre). Am Sa. 10. und 17. März können Kinder (ab 7 Jahren) Stricken lernen. Infos und Anmeldung Tel. 226 229 770.

Die WaldSchule Niendorf, Bondenwald 108, öffnet in der ersten Ferienwoche eine „Waldwerkstatt“, die zweite ist eine „Siedlerwoche“. Das Outdoor-Programm findet täglich von 9 bis 14 Uhr statt. Eine Zusatzbetreuung im Anschluss kann dazu gebucht werden. Infos: www.sdw-hamburg.de.     kk

Comments are closed.