CDU-Neujahrsempfang Thomas Thomsen, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU Bezirksfraktion, Niels Böttcher stellv. Vorsitzender der Bezirksfraktion, und Rüdiger Kuhn, Fraktionsvorsitzender der CDU Bezirksfraktion (v.li.n.re.) Foto: privat

Neujahrsempfang der CDU

HWWI-Chef Vöpel Gastredner bei Eimsbütteler Treffen

Archiv| Views: 336

In diesem Jahr hat die CDU-Bezirksfraktion Eimsbüttel zum traditionellen Neujahrsauftakt ins Vineyard in der Osterstraße geladen. Rund 150 Gäste waren der Einladung gefolgt.

 

Zu den prominenten Gästen aus den Reihen der Politik gehörten Rüdiger Kruse, Christoph Ploß und Marcus Weinberg, die Hamburg im Bundestag vertreten. Zudem waren Vertreter aus Verbänden und Vereinen oder der Verwaltung wie der Bezirksamtsleiter Kay Gätgens nach Eimsbüttel gekommen. Fraktionschef Rüdiger Kuhn sprach über die Themen, die für den Bezirk Eimsbüttel künftig im Vordergrund stehen müssen. Dazu gehören laut Kuhn neben dem Wohnungsbau und der Integration von Flüchtlingen auch Lösungen für den zunehmenden Verkehr. Der Ehrengast Prof. Henning Vöpel, Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitutes (HWWI), zeigte auf, welche Herausforderungen die zunehmende Digitalisierung mit sich bringen wird. Die Politik habe dazu die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen, weil die Einschnitte gravierend sein werden. Im Anschluss nutzten die Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Vereinen sowie die Bürger, die Gelegenheit, in Gesprächen neue Ideen für Eimsbüttel zu entwickeln. ngo

Comments are closed.