Präsidium der Kirchenkreissynode Bettina Lütgerath, Dr. Thomas Flower (Kirchengemeinde Niendorf) und Pastor Udo Zingelmann Foto: Monika Rulfs

Dr. Thomas Flower neuer Präses

Der Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein wählte neues Präsidium

Archiv| Views: 296

Aus der evangelischen Kirchengemeinde Niendorf kommt der neue Präses Dr. Thomas Flower, den die Synode, das Kirchenparlament, kürzlich gewählt hat.

 

Der 54-Jährige, der auch schon im Niendorfer Kirchengemeinderat ehrenamtlich arbeitet, ist im Berufsalltag Dekan an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (ehemals Fachhochschule). Zu seinen Stellvertretern wurden bei der Tagung in Eidelstedt Bettina Lütgerath aus Othmarschen und Pastor Udo Zingelmann aus Wedel-Schulau gewählt. Das Präsidium hat die Aufgabe, die Tagungen der Kirchenkreissynode in enger Absprache mit dem Kirchenkreisrat vorzubereiten und zu leiten. Außerdem vertritt es die Synode im kirchlichen und öffentlichen Leben. Gewählt wurde auch der neunköpfige Ältestenausschuss – mit dabei ist unter anderem die Ehrenamtliche Silke Usinger aus der Kirchengemeinde Lokstedt.

Die Kirchenkreissynode besteht aus 110 Personen und ist unter anderem für den Haushalt des Kirchenkreises verantwortlich. Zwei Drittel der für sechs Jahre Gewählten oder Berufenen sind sogenannte Laien, ein Drittel besteht aus Mitarbeitern und  Pastoren. bk

Comments are closed.