Zahlreich erschienen Zum Neujahrsempfang von „Herz von Schnelsen“ kamen 19 Mitglieder in das Modegeschäft von Barbara Poser Foto: Heinrich Stehr

Das Herz schlägt und pflegt

Interessengemeinschaft der Geschäftsleute traf sich zum Neujahrsempfang

Archiv| Views: 307

„Toll, dass so viele Mitglieder gekommen sind“, freut sich Barbara Poser, 1. Vorsitzende des Vereins „Herz von Schnelsen“. Sie hatte zum Neujahrsempfang geladen und von 26 Mitgliedern waren 19 gekommen.

 

Das zeigt ihr, dass sich ihr Engagement für die Frohmestraße lohnt. Natürlich braucht sie aber auch Mitstreiter, denn Aktionen wie die Kunstmeile Schnelsen, der Schnelsen-Kalender und weitere Angebote für die Kunden der Frohmesstraße bedeuten viel Arbeit. Dass Aktionen im Viertel wichtig sind, davon ist die 1. Vorsitzende des Vereins überzeugt: „Unsere Kunden sind so treu und freuen sich, wenn etwas los ist. Das muss hier gepflegt werden.“ Das sahen auch ihre Gäste beim Neujahrsempfang so. Das nächste Schnelsenfest soll übrigens am Sonntag,  23. September, stattfinden. Und ein schmucker Kalender für 2019 ist auch schon in Planung. cc

 

„Herz von Schnelsen“, Frohmestraße 21, Schnelsen, www.herzvonschnelsen.de

Comments are closed.