Keine Langeweile kommt auf beim großen Ferienprogramm, das vom Bezirksamt Eimsbüttel vorgestellt wurde Foto: Bezirksamt Eimsbüttel

Ferienprogramm

Archiv| Views: 649

Nicht mehr lange, dann stehen endlich die Herbstferien vor der Tür. Sie beginnen am Montag, 16. Oktober, und das mit viel Action in Niendorf, Lokstedt und Schnelsen.

 

Das Spielhaus Wagrierweg bietet die ganzen Ferien über Spiel und Spaß für alle von zwei bis zwölf Jahren (9 bis 14 Uhr) an, außerdem einen Ausflug zum Heide Park Soltau sowie eine zusätzliche Öffnung am Sonnabend, 21. Oktober, von 12 bis 18 Uhr (beides nur mit Anmeldung). Infos unter Tel. 551 36 45.

Für alle von zehn bis 14 Jahren bietet das Haus der Jugend Niendorf (Vielohweg 152) in der ersten Ferienwoche Spiel und Spaß von 14 bis 20 Uhr an. In Woche zwei folgen: Schwimmbad Arriba, Heide Park Soltau, Drachenlabyrinth, Übernachtung im HdJ sowie Kochen, Spiel und Spaß. Anmeldung schriftlich im HdJ, Vorab-Info unter Tel. 55 11 902.

Der Jugendclub Burgwedel (Königskinderweg 67) hat zwei Wochen Programm und lädt nachmittags ein zu offenem Angebot, Musikangebot und Internetcafé, auch mal zu extra Jungs- oder Mädchenangeboten. Ausflüge führen zum Heide Park Soltau, zur Soccerhalle und am Freitag, 27. Oktober, zum Fußballspiel FC St. Pauli – Erzgebirge Aue. Vom 23. bis 25. Oktober ist im Jugendclub außerdem die Kinderkulturkarawane Verde Vida zu Gast. Für einige der Jugendclub-Angebote muss eine kleine Teilnahmegebühr bezahlt werden. Wegen begrenzter Platzzahl Ausflüge nur mit Anmeldung: www.jc-burgwedel.de, Tel. 55 01 746.

Für Kinder ab drei Jahren spielt das Theater Wackelzahn „Gute Nacht, Gorilla“ am Dienstag, 17. Oktober, um 9.30 und 11 Uhr im Bürgerhaus für Niendorf (Niendorfer Kirchenweg 17). Vorverkauf im Bürgerhaus, Auskunft unter Tel. 58 97 55 43.

Ein eigenständiges Programm bietet diesmal die evangelische Kirchengemeinde Niendorf an: „Die Kochlöffelbande“ mit dem neuen Jugendmitarbeiter Timo Milewski. Vom 17. bis 19. Oktober wird im Immanuel-Haus (Quedlinburger Weg 100) gekocht, gegessen und hinterher gespielt (Alter: acht bis zwölf Jahre), Anmeldung bis 12. Oktober an milewski@kirche-in-niendorf.de (Teilnahmegebühr).

Das Bürgerhaus Lokstedt (Sottorfallee 9) macht zwei Wochen zu unterschiedlichen Uhrzeiten Angebote: dreiteiliger Kinderyoga-Schnupperkurs (Alter: fünf bis zehn Jahre), drei Nachmittage „Kunst und Sinne“ (Skulpturen, Musikemotionsbilder, szenisches Spiel ohne Worte; ab sechs Jahren), fünf Nachmittage Hip Hop Tanzen (Alter: ab acht Jahre) und drei Nachmittage Kreatives Gestalten (ab sechs Jahren). Auch zwei Abende „Deutschkurs: Wie bewerbe ich mich richtig?“ und drei Nachmittage Kletterkurs beim Deutschen Alpenverein (von acht bis 16 Jahren) stehen im Programm. Informationen und Anmeldung gibt es unter Tel. 56 52 12.

Das gesamte Programm wird finanziell vom Bezirksamt Eimsbüttel unterstützt. Das Heft (kleines Foto) liegt auch in verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen und in den Bücherhallen aus.

Auch wenn die Evangelische Familienbildung Niendorf-
Lokstedt
in der Ferien-Broschüre nicht gelistet hat, gibt es auch hier ganz viel Mitmach-Spaß. In der ersten Woche können Kinder im Vor- und Grundschulalter mit den Pfadi-Füchsen Abenteuer erleben (von 9 bis 16 Uhr). Kreative Sieben- bis Zehnjährige kommen bei „Werkeln in den Ferien“ auf ihre Kosten – ebenfalls in der ersten Ferienwoche (außer Donnerstag) von 9.30 bis 12.30 Uhr. Am Montag, 23. Oktober, und Donnerstag, 26. Oktober, heißt es ab 9.30 Uhr für Kinder ab sieben Jahren jeweils zwei Stunden lang „Stricken lernen leicht gemacht“. Die MINT- Ferienwerkstatt (Experimente mit Wasser, Eis, Luft, Feuer, Elektrizität, Magnetismus) hat für Forscher  von sechs bis neun Jahren von Mittwoch, 25. Oktober, bis Freitag, 27. Oktober von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Wer schon lange von seiner eigenen Komödie oder Doku geträumt hat, ist bei der „Filmwerkstatt – Klappe, die Erste“ richtig. Für Schüler ab acht Jahren von Montag, 23. Oktober, bis Freitag, 27. Oktober, täglich von 8.30 bis 15.30 Uhr. Infos dazu unter www.fbs-niendorf.de oder Tel. 226 229 770. bk/kk

Comments are closed.