Von den Besten viel gelernt

Zwei Nachwuchssportlerinnen vom NTSV trainierten mit Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen

Archiv| Views: 331


Einmal mit einer echten Olympiasiegerin trainieren – dafür würden Sportler viel geben. Zwei Niendorferinnen hatten jetzt ihren ganz besonderen Tag!

Für acht Nachwuchstalente wurde ein Traum wahr: Mit den Olympiasiegerinnen im Beachvolleyball, Kira Walkenhorst und Laura Ludwig, ging es in ein ganz besonderes Match. Vier Mädchen und vier Jungen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren hatten das Losglück und erhielten die Chance auf ein Training unter Anleitung der mehrfachen Medaillenträgerinnen. Mit dabei waren auch die Volleyballerinnen Svea (16) und Mie Marleen (17) vom Niendorfer TSV.

Nach der Begrüßung starteten die Jugendlichen das Training mit den Spitzensportlerinnen. Neben der richtigen Technik erhielten sie auch Einblicke in die strategischen Überlegungen der Profis. Beim gemeinsamen Essen blieb danach auch noch Zeit für einen Erfahrungsaustausch mit wertvollen Tipps für die eigene Karriere. „Es war ein sehr schönes und spannendes Wochenende“, freut sich Svea. „Es war beeindruckend mit den beiden Olympiasiegerinnen zu trainieren und tolle Tipps zu bekommen. Sie haben mir persönlich sehr geholfen und beide waren super nett und entspannt.“

Auch für die beiden Olympiasiegerinnen war dieser Tag etwas Besonderes: „Wir finden es wichtig, dass Leistungssportler die Brücke zu jungen Nachwuchsathleten schlagen. Deshalb engagieren wir uns gerne für Jugendliche“, erklärte Kira Walkenhorst.  ar

  

  

Comments are closed.