Tibarg wird zur Auto-Erlebnis-Meile

Das bunte Rahmenprogramm zu Niendorf großer Fahrzeugschau

Archiv| Views: 288


Die Vorfreude steigt: Nur noch drei Wochen bis zur großen Tibarg-Autoschau!

Innovationen in Technik und Design rollen die Autohändler der Region am Sonnabend, 13. Mai, wieder auf den Tibarg. Die neuesten Fahrzeuge zahlreicher Marken-Hersteller präsentieren sich von 9 bis 17 Uhr von ihrer besten Seite. Es darf angefasst, ausprobiert, Probe gesessen und gefachsimpelt werden. Dazu hat das Niendorfer Wochenblatt als Veranstalter der Open Air-Automeile in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Tibarg wieder ein Rahmenprogramm für die ganze Familie organisiert.

So wird es auf dem südlichen Tibarg ein Stelldichein von Young- und Oldtimern inklusive Prämierung des schönsten Klassikers geben.

Gewinner werden auch bei der beliebten Buchstaben-Rallye gesucht – bei der Klein und Groß ihre Spürnasen beweisen müssen.

Die Niendorfer Polizei zeigt ihre modernen Dienstautos und ist mit dem Alkohol-Fahrsimulator vor Ort. Die FF Niendorf lädt zum Einsteigen in ihre Einsatzfahrzeuge ein und bringt auch den VW Bus des Fördervereins mit.

Im Überschlagssimulator des ADAC steht die Welt auf dem Kopf – so kann jeder ganz hautnah erleben, was ein Unfall bei Autoinsassen bewirken kann.

Die jüngeren Besucher treten im eigenen Verkehrsparcours in die Pedale von Go Karts oder anderen kleinen Spaßmobilen und dürfen sich auf Fantasiekreationen von Ballonkünstlerin Pauline freuen. Musikalisch werden die Autoschau-Besucher wieder von Cindy und Bert vom Duo „Frühstücks-Beat“ unterhalten.   moe

   

 

Comments are closed.