Am Ostersonnabend vertreibt traditionell das Feuer den Winter Foto: FF Lokstedt

Den Winter kräftig austreiben

Die Freiwillige Feuerwehr Lokstedt lädt ein zum traditionellen Osterfeuer

Archiv| Views: 206

Am Ostersonnabend wird in Lokstedt mit dem großen Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr gemeinsam der Winter vertrieben.

 

Auf kleine Besucher wartet ein Kinderosterfeuer. Bei Musik, Grillwurst, einem großen Angebot an Getränken und Livemusik von den „Hamburg Gossenhauern“ sollen ab 19.30 Uhr die Flammen in den Lokstedter Himmel lodern. Das Osterfeuergelände in der Julius-Vosseler-Straße 98 – 100 / Ecke Emil-Andresen-Straße wird bereits ab 17 Uhr geöffnet, um 17.30 Uhr wird das Mini-Osterfeuer für die Lütten entzündet.  Wer eigenes Holz verfeuern möchte, kann vorab Grünschnitt am Osterfeuerplatz abgeben. Am Sonnabend, 8. April von 11 – 13 Uhr und am Ostersonnabend von 13 – 16 Uhr werden Baum- und Strauchschnitt sowie unbehandeltes Holz angenommen. Imprägniertes oder lackiertes Holz ist aus Umweltschutzgründen von der Annahme ausgeschlossen. Die Freiwillige Feuerwehr Lokstedt weist darauf hin, dass aus Sicherheitsgründen das Mitbringen jeglicher Art von Flüssigkeiten, Getränkeflaschen und –dosen auf den Veranstaltungsplatz nicht gestattet ist.    mf

 

Osterfeuer der FF Lokstedt, Sa., 15. April ab 17 Uhr, Julius- Vosseler-Straße 98 – 100 / Ecke Emil-Andresen-Straße.

Comments are closed.