Eine Stadt nur für Kinder

Das Corvey Gymnasium wird zu Henry Town und sucht Bewohner

Archiv| Views: 190

Eine Stadt nur für Kinder entsteht über Himmelfahrt auf dem Gelände des Corvey- Gymnasiums. Henry Town sucht noch Bewohner im Alter von sieben bis zwölf Jahren.

 

Das Jugendrotkreuz baut vom 25. bis 28. Mai eine komplette Stadt nur für Kinder auf, die  dort nach ihren eigenen Regeln und Gesetzen leben. Alle Bewohner haben die gleichen Chancen.

Jede und jeder kann arbeiten oder arbeitslos werden, den Bürgermeister wählen und so viel Geld ausgeben, wie er oder sie verdient hat. Dafür gibt es mit dem Henry sogar eine eigene Währung. Die Kinder übernehmen Verantwortung und lernen wie eine richtige Stadt funktioniert. Die Großen müssen draußen bleiben und dürfen nur am Abschlusstag einen Blick in Henry Town werfen.

Die Teilnahme in der Kinderstadt kostet 50 Euro und beinhaltet neben dem Programm die Vollverpflegung sowie die Übernachtung in den Klassenräumen. Für den Teilnahmebeitrag kann auch ein Bildungsgutschein eingelöst werden.

Anmeldungen bis zum 30. April beim Jugendrotkreuz, Behrmannplatz 3, in Lokstedt, Tel. 554 20 130, E-Mail jrk@lv-ham burg.drk.de. mf


Henry Town,
25. bis 28.
Mai, Lokstedt, Gymnasium Corveystraße, Corveystraße 6, Teilnahmegebühr 50 Euro 

Comments are closed.