„Fuß vom Gas!“ Warnschilder wie am Südende des Niendorfer Geheges bitten die Autofahrer um Rücksicht Foto: bk

Kröten wandern

Archiv| Views: 270

Die Warnschilder an mehreren Straßen im Hamburger Nordwesten weisen schon darauf hin: In den kommenden Wochen wandern Kröten, Frösche, Molche und andere Amphibien zu ihren Laichgewässern und überqueren dabei die Straßen. Wer als Autofahrer ein solches Schild sieht, sollte unbedingt das Tempo reduzieren, damit nicht unter dem Wagen Tiere durch den Strömungsdruck zu Tode kommen. Zwar brauchen die Tiere wärmere und feuchte Nächte, aber die ersten Kröten sind schon gesichtet worden. Fleißige Ehrenamtliche vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu) errichten in diesen Tagen wieder Fangzäune an kritischen Stellen und tragen in Fangeimer geplumpste Tiere über die Straßen. bk

Comments are closed.