Niels Annen berufen

SPD-Bundestagsabgeordneter engagiert sich

Archiv| Views: 279

Eimsbüttels SPD-Bundestagsabgeordneten Niels Annen ist in das Kuratorium der neuen Bundeskanzler-Helmut- Schmidt-Stiftung berufen worden.

 

Die Stiftung hat bereits Anfang des Jahres ihre Arbeit aufgenommen. Nun wurden die Kuratoriumsmitglieder von Bundespräsident Joachim Gauck ins Schloss Bellevue in Berlin bestellt, wo sie ihre Ernennungsurkunden entgegennahmen. Den Vorsitz der Helmut-Schmidt-Stiftung übernimmt fortan der ehemalige Finanzminister Peer Steinbrück (SPD). Weitere ordentliche Mitglieder sind der Hamburger SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs, sein ehemaliger CDU-Kollege Dirk Fischer, die Fernsehmoderatorin Sandra Maischberger, Staatsministerin Monika Grütters sowie Helmut Schmidts Tochter Susanne Schmidt.  Annen selbst wurde zu einem stellvertretenden Mitglied des Kuratoriums ernannt: „Als Hamburger Abgeordneter ist das für mich eine ganz besondere Ehre. Das Andenken an den Hamburger Kanzler Helmut Schmidt liegt mir besonders am Herzen“, so Annen sichtlich gerührt.

Ziel der Stiftung ist es, das politische Erbe Schmidts zu wahren. Zudem gehören die Pflege und die Auswertung seines Privatarchivs sowie die Schaffung der Voraussetzungen für dessen öffentliche und wissenschaftliche Nutzung zu den Hauptaufgaben der Einrichtung. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben stehen der Stiftung jährlich Mittel in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro zur Verfügung. cs

Comments are closed.