Großartige Musik für einen guten Zweck

Junge Talente der Hochschule für Musik und Theater spielen zugunsten der Flüchtlingshilfe Niendorf

Archiv| Views: 428

Nicht einmal ein Jahr ist er alt, der  in Lokstedt gegründete Lionsclub Hamburg Victoria und schon ist es ihm gelungen für ein Benefizkonzert einen musikalischen Hochgenuss nach Niendorf zu holen.

Groß besetzte Bläserkammermusik ist sogar in einer Stadt wie Hamburg eher eine Seltenheit im Konzertkalender. Bei einem Charitykonzert des Lionsclubs Victoria bringen talentierte junge Musikerinnen und Musiker genau diese nach Niendorf. In der Barockkirche am Markt spielen am kommenden Donnerstag Studierende der Hochschule für Musik und Theater Hamburg Bläserserenaden von Mozart und Kraus. Unter anderem wird Mozarts „Gran Partita“ zu hören sein.

Mit Genie und Ausdruck

Geleitet wird das Konzert von zwei ausgewiesenen Experten: Christian Kunert ist Professor für Fagott, Gerhart Darmstadt für historische Aufführungspraxis und Barockcello. Sie versprechen einen Abend, der „mit Genie, Affekt, Ausdruck und Klanglichkeit“ begeistern wird. 

Das Besondere: Wer sich diesen musikalischen Leckerbissen gönnt, tut gleichzeitig etwas Gutes. Denn der Erlös des Konzerts ist für die Flüchtlingshilfe Niendorf bestimmt.

Karten für zwölf oder ermäßigt acht Euro gibt es ausschließlich an der Abendkasse. Beginn ist um 20 Uhr. kk

 

Benefizkonzert des Lionsclubs Hamburg Victoria, es spielen Studierende der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Do. 2. 2., 20 Uhr, Kirche am Markt, Niendorf, Eintritt 12, ermäßigt 8 Euro

Comments are closed.