Beim Afghanisch-Iranischen Fest lernen sich Geflüchtete und Hamburger kennen Foto: Nicole Keller

Gemeinsam für ein herzliches Lokstedt

Verein sucht weitere engagierte ehrenamtliche Helfer für Begegnungen mit Flüchtlingen

Archiv| Views: 154

Begegnungen mit Geflüchteten und Unterstützung auf Augenhöhe sind die Ziele des Vereins Herzliches Lokstedt, der sich Ende 2013 gegründet hat.

 

Für die umfangreichen Angebote werden Ehrenamtliche und Paten gesucht. Kreativ-Café mit begeisterten Näherinnen, Kochprojekte, Sportangebote, Deutsch-Unterricht, der Women’s Club für Frauen oder Ausflüge – die Ehrenamtlichen um die Lokstedterin Anne Thaker haben ein umfangreiches Programm mit mehr als zehn regelmäßigen Angeboten auf die Beine gestellt. Auch einige Flüchtlinge sind mittlerweile bei Herzliches Lokstedt als Ehrenamtliche aktiv. Im neuen Jahr sollen die Patenschaften, Veranstaltungen wie Come-Together-Partys oder Frühlingsfeste  ausgebaut werden und weitere Gesprächsrunden und Informationsveranstaltungen angeboten werden. Den Anfang macht die Infoveranstaltung am Dienstag, 31. Januar zum Thema Asylrecht im Bürgerhaus Lenzsiedlung. Herzliches Lokstedt freut sich über neue Unterstützer. Umfangreiche Informationen  gibt es auf www.herzlicheslokstedt.hamburg mf

 

Am Dienstag, 31. Januar
um 18.30 Uhr lädt die Initiative zu einer Infoveranstaltung zum Thema Asylrecht, aktuelle Änderungen und Asylpolitik mit Uwe Giffei von der Organisation Fluchtpunkt in das Bürgerhaus Lenzsiedlung, Julius-Vosseler- Straße 193 ein. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich unter info@herzlicheslokstedt.hamburg

Comments are closed.