Für Hamburg mit dabei Als Kind träumte Holger Jänicke- Petersen davon, Leuchtturmwärter zu sein und möchte nun die Leuchtturm-Trophäe der NDR-Quizshow gewinnen Foto: moe

Sonntag Daumen drücken!

Niendorfer kämpft in Quizshow um die „Leuchte des Nordens“

Archiv| Views: 327

Der NDR sucht am kommenden Sonntag in seiner beliebten Quizshow wieder die „Leuchte des Nordens“. Diesmal treten ausschließlich norddeutsche Polizisten gegeneinander an. Hamburg wird dabei von einem Niendorfer vertreten.

 

Ursprünglich aus Rellingen stammend, ist Holger Jänicke-Petersen „längst durch und durch ein Niendorfer und sehr mit dem Stadtteil verwurzelt“. Seit neun Jahren ist der Polizeibeamte als Lehrgruppenleiter an der Akademie der Polizei Hamburg tätig. „Als ich über die Gewerkschaft von der Quizshow- Spezialsendung erfuhr, habe ich mich ganz spontan beworben“, erzählt er.

Holger Jänicke-Petersen wird zum Casting mit Testfragen und Probeaufnahmen geladen. Und seit Ende November steht fest: Er wird als der Hamburger Kandidat ins Rennen gehen. „Bei Themen, die Hamburg und Schleswig-Holstein betreffen, bin ich eigentlich ganz fit“, sagt er. „Aber ich habe mir noch einmal viel über Niedersachsen, Bremen, und Mecklenburg-Vorpommern durchgelesen.“

Respekt hat er vor allem vor der Vorrunde mit den offenen Fragen. „Da kann man nicht unter mehreren Antworten wählen, sondern muss gleich das Richtige wissen. Das wird nicht einfach“, sagt er.

Nun würde sich Holger Jänicke-Petersen freuen, wenn ihm ganz Niendorf am Sonntag, 15. Januar, vor dem Fernseher die Daumen drückt. Um 21.45 Uhr geht es los. „Das wird mit Sicherheit ganz schön spannend“, verspricht er. moe

Comments are closed.