Unschätzbare Hilfe Viele Frauen aus dem Freundes- und Bekanntenkreis kamen ins Haus der Jugend Niendorf, um die 1200 Geschenke einzupacken Foto: moe

1200 Päckchen für Kinder

Hier schaffen viele fleißige Helfer ein kleines Weihnachtswunder

Archiv| Views: 234

Wie in einer Weihnachtswerkstatt ging es im Haus der Jugend Niendorf zu. Fleißige Hände packten emsig hunderte Geschenke ein, die der Niendorfer Verein Glücksstern auf die Reise bringt.

 

Zwei Abende lang widmeten sich rund 60 Frauen mit viel Freude der Herausforderung: Denn über 1200 Geschenke für Kinder wollten schön verpackt werden. „Das wir einmal eine solche Zahl erreichen, hätten wir niemals gedacht“, so Silke Sanne, die Vorstandsvorsitzende und Gründerin von Glücksstern. „Angefangen hat alles sogar schon vor zehn Jahren, mit damals 20 Geschenken.“

Vor fünf Jahren gründete die Niendorfer Mutter dann mit ihren Freundinnen den Verein – um notleidende Kinder in Norddeutschland zu unterstützen.

Mittlerweile ist das Engagement der Frauen weithin bekannt, unterstützt werden sie auch vom Hamburger Förderverein Kitz4Kids sowie der Ernst-Commentz-Stiftung und vielen Firmen. „Jeder Mitgliedsbeitrag und jede kleine und große Sach- oder Barspende von Privatpersonen hat für uns großes Gewicht“, so die stellvertretende Vorstandsvorsitzende Sabine Hintze. Einen besonderen Dank richten die beiden Frauen auch an die Mitarbeiter des Hartfelder-Spielwarengeschäfts im Tibarg Center, „die uns in vielen Aspekten eine große Hilfe sind.“

In diesem Jahr liegen unter anderem Fußbälle, Sticker-Hefte, Schmusetiere, Strick-Mützen, Stifte und kleine Spiele auf dem Gabentisch. Alles wird von den fleißigen Frauen liebevoll und bunt verpackt und sortiert. In diesen Tagen nun werden die Präsente verteilt. 28 Einrichtungen für hilfsbedürftige Kinder werden vom Glücksstern-Team bedacht: Neben dem KiFaZ Schnelsen, Pro NieNo, Wellcome und der Lenzsiedlung gehen auch Päckchen an das  Kinderschutzhaus Elmshorn.

Zu vielen der Einrichtungen pflegen die Frauen einen regelmäßigen und engen Kontakt. „Von Anfang an war uns auch wichtig, dass die Spenden direkt ankommen – ohne einen Cent für die Verwaltung oder Organisation auszugeben“, so Silke Sanne und Sabine Hintze. „Deshalb ist für uns auch die Hilfe der Frauen, die uns beim Einpacken helfen, von unschätzbarem Wert.“ moe

 

Hilfe für Kinder

 

Neben den Weihnachtspäckchen gehören auch jährlich eine Schulranzen- sowie Schultüten-Aktion zu den Projekten des Vereins Glücksstern. „Wir freuen uns über jede Unterstützung“, so die Frauen. Barspenden können auf folgendes Konto überwiesen werden:

Glücksstern e.V., IBAN: DE35200505501216169688, BIC: HASPDEHHXXX,
Hamburger Sparkasse.

Comments are closed.