Kultur-Genuss: Acht Tänzerinnen und Tänzer des Bundesjugendballetts bringen am 3. Advent ihre Programm-Höhepunkte in der Kursana Residenz auf die Bühne Foto: pr

Tanz, Musik und viel Gefühl

Adventszauber mit Bundesjugendballett in Niendorf Nord

Archiv| Views: 141

Am dritten Adventssonntag ist es wieder soweit: Zum fünften Mal gastiert das Bundesjugendballett in Niendorf Nord.

 

Die von John Neumeier 2011 gegründete junge Tänzer-Compagnie wird am Sonntag, 11. Dezember den Festsaal der Kursana Residenz in eine Ballettbühne verwandeln. Mit John Neumeier steht dem Bundesjugendballett mit  einer der weltweit erfolgreichsten Choreographen als Intendant vor. Kevin Haigin ist künstlerischer Leiter ist für die künstlerische Erziehung der acht junge Tänzer im Alter von 18 bis 23 Jahren aus unterschiedlichen Ländern verantwortlich. Die jungen Künstler des Bundesjugendballetts werden  mit Musik, Gefühl, Leidenschaft und Perfektion  alte und neue Freunde des Balletts begeistern. Sie zeigen am Sonntag, 11. Dezember, um 10.30 Uhr und um15 Uhr Auszüge aus ihrem aktuellen Repertoire vom klassischen Ballett bis zu modernem Tanz.

Die Karten für den Kultur-Höhepunkt kosten 7,50 Euro und sind in der Centro-Apotheke im NNZ (Ernst- Mittelbach-Ring 49-55) erhältlich. Achtung: Sie sind meist schnell vergriffen!  kn

Comments are closed.