Das passiert am A7-Deckel

Archiv| Views: 178

Mehr als 150  000 Fahrzeuge sind täglich auf der Autobahn A7 unterwegs – und schieben sich auch an der 550 Meter langen Baustelle vorbei, auf der zwischen Heidlohstraße und Anschlussstelle Hamburg- Schnelsen der erste von insgesamt drei Hamburger Lärmschutzdeckeln realisiert wird. Die Mega-Baustelle ist ständig in Betrieb. Der Rohbau der westlichen Tunnelröhre soll bereits Ende dieses Jahres fertiggestellt sein. Wie es im Moment dort aussieht, hat Wochenblatt-Redakteurin Christina Sluga zusammengefasst.            Foto: cs

Comments are closed.