Das Autohaus wird bereits abgerissen. Nun soll dort Wohnbebauung entstehen Foto: cs

Wohnungen statt Autohaus

In Schnelsen entsteht ein Mehrgenerationenhaus

Archiv| Views: 203

Seit Wochen kocht in Schnelsen die Gerüchteküche: Was geschieht am Standort des ehemaligen VW-Autohauses Fritz Noack und Sohn?

 

Während einige gehofft hatten, das Areal könnte einst die neue Feuer- und Rettungswache beherbergen, waren andere überzeugt davon, dass an der Ecke Oldesloer Straße/Schleswiger Damm eine neue Flüchtlingsunterkunft geplant wird. Wie das Bezirksamt Eimsbüttel auf Nachfrage des Niendorfer Wochenblatts mitteilt, trifft beides nicht zu. „Für das Privat-Grundstück liegt ein Bauantrag für ein Mehrgenerationenhaus mit 43  – zum großen Teil öffentlich geförderten – Wohnungen vor“, berichtet Sprecherin Elisa Ellermann. Geplant sei eine Bebauung mit bis zu vier Vollgeschossen plus ein Staffelgeschoss an der Ecke. Die unmittelbaren Nachbarn wurden bereits über das Vorhaben informiert und haben für die Planungen ihre Zustimmung erteilt. cs

Comments are closed.