Niendorfs magische Stätte

Die Resonanz auf das erste „Hamburger Zauberschloss“ im letzten Jahr war überwältigend. Nun geht es in die zweite Runde.

Archiv| Views: 246

Die Resonanz auf das erste „Hamburger Zauberschloss“ im letzten Jahr war überwältigend. Nun geht es in die zweite Runde.

 

Begeistert vom „Magic Castle“ in Hollywood, initiierte der in Niendorf ansässige Verein Magische Nordlichter im Oktober 2015 erstmals das „Hamburger Zauberschloss“. Begeistert vom vielen Zuspruch gibt es nun am Sonnabend, 15. Oktober, eine Neuauflage im Berenberg-Gossler-Haus (Bürgerhaus Niendorf), Niendorfer Kirchenweg 17. Wieder werden ab 19.30 Uhr parallel in vier Räumen kurze Shows im intimen Rahmen präsentiert.

Die Zuschauer erhalten damit die Chance, verschiedene Facetten der Zauberkunst direkt unter der eigenen Nasenspitze zu erleben. Mit dabei ist auch die Niendorfer Zauberkünstlerin „Frisi“. Die Karten für den rätselhaften Abend kosten zwölf Euro (ermäßigt acht Euro) und müssen vorab per E-Mail unter ticket@magische-nordlichter.de reserviert werden.   moe

 

2. Hamburger Zauberschloss, Sa., 15. Oktober, 19.30 Uhr, Berenberg-Gossler-Haus, Niendorfer Kirchenweg 17, Infos: www.magische-nordlichter.de

Comments are closed.