Das bunte NieNoFe

In Niendorf Nord steigt das Stadtteilfest

Archiv| Views: 185

Mit einem völlig neuen Programmkonzept voller Musik, Mitmach-Aktivitäten und Infotainment verspricht das Stadtteilfest „NieNoFe“ in Niendorf Nord zwei Tage lang ein geselliges Miteinander.

 

Am Freitag, 16. September, und am Sonnabend, 17. September, wird von jeweils 12 bis 22 Uhr bunt gefeiert – von der Interessengemeinschaft Niendorf Nord (IGNN) mit neuer Unterstützung von Aktuell-Veranstaltungen präsentiert.

An beiden Tagen gibt es beste Bühnen-Unterhaltung für alle Generationen mit Schlagermusik, aktuellen Hits und Kasper-Theater (Programm-Infos im Kasten) auf der Wochenmarktfläche vor dem Einkaufszentrum NNZ. Im Grünbereich daneben warten ein Bungee-Trampolin und eine große Hüpfburg auf Kinder und für die Kleinsten gibt es ein Karussell. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Am Sonnabend öffnet zudem in der Passage am Brunnen wieder die Kinder-Spaß-Meile. Manni, die Maus ist da und es gibt tolle Mitmach-Stationen sowie Feuerwehrshow, Glücksrad, Zöpfe flechten, Kinderschminken, Popcorn, den „Stammtisch der IG NN“ und Info-Stände mit kleinen Überraschungen von Akteuren aus dem Stadtteil. Von 13 bis 17 Uhr kann auch wieder auf dem traditionellen Bücherflohmarkt des Bücherecks Niendorf Nord gestöbert werden.

Bitte beachten: Wegen des Stadtteilfestes besteht für die Stellflächen auf der Wochenmarktfläche und die angrenzenden Parkplätzen ab Freitagmorgen ein Parkverbot. moe

 

Das Bühnenprogramm

 

Freitag, 16. September

12 Uhr:  Music non Stop (Forges Records)

15 Uhr: Marco Riccardo live

16.30 Uhr: Ralf Simon live

18 Uhr: Marco’s Schlagerparty mit Tommy Lint, Nina und Dean Collin

 

Sonnabend, 17. September

12 Uhr: Schülerbands aus der Umgebung

14 Uhr: Hip Hop und Bauchtanz

15.30 Uhr: drei Vorstellungen mit dem Kasperle

18 Uhr: It’s Partytime mit Dean Collin, Gan Ya und Tommy Lintde

Comments are closed.