Gesperrt ist auch die Abzweigung von der Friedrich-Ebert-Straße in den Hadermanns Weg Fotos: moe

Ein Monat voller Straßensperrungen

Frohme- und Friedrich-Ebert-Straße werden saniert

Archiv| Views: 232

Das Niendorfer Wochenblatt  hatte es bereits angekündigt: Im Zuge der Bauarbeiten an der Kreuzung Schleswiger Damm/Frohmestraße/ Wendlohstraße in Schnelsen erneuert der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) auch die Asphaltschichten in Teilen der Frohme- sowie der Friedrich- Ebert-Straße – genauer im Bereich zwischen Boltens Allee und Heidlohstraße/Wendlohstraße.

 

Der Grund: „Die Fahrbahndecken sind durch Löcher und Risse beschädigt“, erläutert Richard Lemloh, Sprecher der verantwortlichen Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation. Die Arbeiten beginnen am Montag, 1. August, und dauern voraussichtlich bis Donnerstag, 25. August. Grundsätzlich soll während der gesamten Bauzeit eine Fahrspur in jede Richtung freibleiben. Der Fußgänger- und Radverkehr ist von der Maßnahme nicht betroffen. Ein Überqueren der Fahrbahn ist jedoch nur an den Übergängen am jeweiligen Ende des Baufelds möglich. Für einige Arbeiten müssen zusätzliche Sperrungen eingerichtet werden:

•Friedrich-Ebert-Straße 109/Freizeitbad bis Boltens Allee , 1. bis 10.8.: Zufahrt zur Parallelfahrbahn vor dem Freizeitbad und zur Sackgasse im angrenzenden Wohngebiet ist gesperrt.

•Kreuzung Schleswiger Damm bis Friedrich-Ebert-Straße 109,  11. bis 14.8.: Bushaltestellen und Freizeitbad sind anfahrbar.

•Bindfeldweg bis Friedrich- Ebert-Straße 86, 15. bis 17.8.: Ampel an Bindfeldweg und Freizeitbad Bondenwald bleiben in Betrieb, Bushaltestellen bleiben anfahrbar. Einmündung Blankenburger Weg in Höhe Friedrich-Ebert-Straße 84 ist gesperrt.

 

Ein Wald aus Baken und Schrankenzäunen regelt den Verkehr

•Friedrich-Ebert-Straße 86 bis Schleswiger Damm, 17. bis 21.8.: Ampel am Freizeitbad Bondenwald wird ausgeschaltet, eine provisorische Ampel in Höhe Friedrich-Ebert-Straße 84/86 aufgebaut. Die Ampel Friedrich- Ebert-Straße 88/90 bleibt nutzbar. Bushaltestelle am Freizeitbad Bondenwald wird nicht angefahren, Ersatzbushaltestelle wird eingerichtet.

 

Vom 22. bis 25.8 ist mit Behinderungen durch Tagesbaustellen für Restarbeiten zwischen Friedrich-Ebert- Straße 86 und Schleswiger Damm zu rechnen. cs

Comments are closed.