Showdown im Gehege

ZDF dreht Thriller in der Mutzenbecher Villa - Sendetermin noch unbekannt

Archiv| Views: 129

Film ab: Das Niendorfer Gehege und die Mutzenbecher Villa sind erneut Kulisse eines Fernsehfilms. Vergangene Woche fanden im Keller des geschichtsträchtigen Gebäudes sowie im Gehege selbst die Dreharbeiten zum vierten Thriller der ZDF- Reihe „Neben der Spur“ statt.

 

Das Drehbuch mit dem Arbeitstitel „Dein Wille geschehe“ schrieb Mathias Klaschka, inszeniert wird der Film von Arno Saul. In den Hauptrollen sind Ulrich Noethen und Juergen Maurer sowie Marie Leuenberger, Petra van de Voort, Michaela Rosen und Lilly Liefers, die Tochter der Schauspieler Jan-Josef Liefers und Anna Loos, zu sehen.

Zum Inhalt: Der Hamburger Psychiater Johannes „Joe“ Jessen (Ulrich Noethen) wird gebeten eine Selbstmörderin von ihrer Tat abzuhalten, kann die Frau jedoch nicht retten. Die Tochter der Toten, erhofft sich Joes Hilfe, denn sie glaubt nicht an den Freitod ihrer Mutter Carina Winter – ganz im Gegensatz zu Hauptkommissarin Ronnie Nielsen (Michaela Rosen), für die die Fakten klar auf der Hand liegen. Zwei Tage später wird die Leiche von Carina Winters bester Freundin Silvia Fuchs gefunden. Doch es bleibt nicht dabei. Die beiden gehörten zu einem Bund von vier Schulfreundinnen, von denen nun eine nach der anderen auf merkwürdige Art ihr Leben verliert. 

Nach Angaben von Dagmar Landgrebe, Sprecherin der verantwortlichen Network Movie Film- und Fernsehproduktion ist das Niendorfer Gehege Schauplatz des sogenannten Showdowns, des abschließenden Kampfes der Kontrahenten. „Es geht um eine Entführung und den Zugriff der Polizei. Aber mehr wird nicht verraten. Es soll ja schließlich spannend bleiben“, so Landgrebe. Die Dreharbeiten in und um Hamburg dauern voraussichtlich bis Mitte Juni 2016. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. cs

Comments are closed.