Schwimmpaten gesucht

Kurs-Teilnahme auch finanziell benachteiligten Kindern ermöglichen

Archiv| Views: 163

Um Niendorfer Kindern aus finanziell nicht so gut gestellten Familien einen Schwimmkurs zu ermöglichen, werden jetzt Paten gesucht, welche die Kosten übernehmen.

 

Initiator dieses Projekts ist ein Niendorfer Ehepaar, das anonym bleiben möchte. „Wichtig sind nicht unsere Namen in der Zeitung, sondern dass möglichst viele Kinder auch aus Elternhäusern mit sehr  geringem Einkommen sicher schwimmen lernen“, sagen sie. Seit 2014 zahlen sie für Kinder aus einkommensschwachen Familien Kurse in der Schwimmschule des Niendorfer TSV. Drei der Jungs und Mädchen haben bereits das Bronze-Abzeichen geschafft, drei weitere sind im Training und zwei auf der Warteliste. „Um diese beiden und andere Kinder nicht weiter vertrösten zu müssen, würden wir uns über weitere Schwimmpaten freuen“, so Elke Bremer von ProNieNo.

Mit ihren Kolleginnen beim Sozialraumprojekt erfährt sie über die Beratung und über Kontakte zu Kitas, Kirchen und Schulen von Kindern aus sozial schwächeren Familien. „Und viele von ihnen können sich schlichtweg einen Schwimmkurs nicht leisten“, weiß sie. „Wenn dann Schwimmen in der Schule angeboten wird, haben sich aber oft schon Ängste manifestiert.“

„Natürlich geht es primär um die Vermeidung von Unfällen im Wasser“, so Veronika Schipper vom NTSV. „Aber ein Schwimmkurs schenkt neben der Sicherheit auch Erfolgserlebnisse, Selbstvertrauen und schult im Kurs das soziale Verhalten. “Wer also Niendorfer Kindern ab viereinhalb Jahren auf ihrem Weg zum Bronzeabzeichen unterstützen möchte, kann sich gern ab sofort bei ProNieNo melden. „Wir garantieren absolute Anonymität für alle Seiten und vermitteln das Angebot nur wirklich hilfsbedürftigen Familien aus Niendorf“, so Elke Bremer. moe

 

So funktionierts

 

Eine Patenschaft dauert rund anderthalb Jahre und kostet 65 bis und 85 Euro im Quartal (Spendenbescheinigung möglich). Infos und Patenkind-Vermittlung: Elke Bremer (ProNie No) Tel.: 57 00 24 70 o, E-Mail: pronieno@hakiju.de sowie Veronika Schipper (NTSV), Tel.: 554 216 33, E-Mail: schipper@ntsv.de und www.schwimmschule-niendorf.de

Comments are closed.