Neu bei der Open Air-Messe dabei

Bei der 34. Autoschau auf dem Tibarg warten etliche Überraschungen

Archiv| Views: 367

Die Autohändler der Region machen mobil und bringen ihre Top-Modelle zur großen Autoschau am Sonnabend, 4. Juni, auf den Tibarg.

 

Damit können sich die vielen Besucher aus ganz Hamburg von 9 bis 17 Uhr über die neu-sten Typen von über 20 Marken auf einem Fleck informieren. Dafür haben die Autohäuser unterschiedliche und extrem attraktive Preispakete geschnürt.

Außerdem werden auch einige Premieren gefeiert. So sind als absolute Neulinge die Mitarbeiter des Pinneberger Fahrzeugspezialisten „Quad und Cross Powersport“ mit von der Partie. Sie präsentieren den in Deutschland erst seit kurzem erhältlichen Polaris Slingshot – ein zukunftsweisendes und optisch imposantes Dreirad-Action-Fahrzeug – sowie Quads und Motorcross-Maschinen. Auch das Schnelsener Autohaus Tecius & Reimers ist erstmals mit Quads dabei.

Als Neuling wird zudem die Bullibar mit bunten Getränken im kultigen VW-T2-Bus mitmischen. Und das Eidelstedter Autohaus Ullrich präsentiert zu seiner ersten Autoschau-Teilnahme einen absoluten Hingucker. „Wir werden die Markteinführung des neuen Ford Edge auf dem Tibarg feiern“, so Geschäftsführer Christian Schulz. moe

Comments are closed.